Start Business Neues Matchmaking-Tool für die Spielwarenmesse

Neues Matchmaking-Tool für die Spielwarenmesse

Für die rund 2.800 Aussteller und 70.000 Fachbesucher der Spielwarenmesse, führt die Spielwarenmesse eG ein Matchmaking als neuen Service ein. Schon im Vorfeld der Messe (27. Januar bis 1. Februar) können Aussteller und Besucher so zeigen, was sie anbieten und woran sie interessiert sind. Sie vereinbaren über ihren Matchmaking Account gezielt Termine und erhalten individuelle, auf ihr Profil zugeschnittene Kontaktvorschläge. 

Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG, ruft zum Mitmachen auf: „Mit unserem neuen Matchmaking kann jeder Teilnehmer mehr für sich aus der Spielwarenmesse holen. Denn jeder der angibt, was er bietet oder sucht, erhöht seine Chance, unter seinen neuen Kontakten einen Volltreffer zu landen. Genau das ist unser Ziel. Wir feilen ständig daran, die Marktpartner effizient zusammenzuführen.“ 

Alle Aussteller erhalten einen kostenlosen Basis-Account. Sie können diesen im Online Service Center der Spielwarenmesse aktivieren und ihr Profil individualisieren. Mit einem Upgrade können Aussteller dann Einkäufer, Fachhändler und Distributoren direkt kontaktieren und Termine vereinbaren. Jeder Besucher kann sich nach dem Kauf seines Tickets kostenfrei einen Premium-Account anlegen. Ab sofort ist der Login über die Website der Spielwarenmesse möglich.

 

Info: www.spielwarenmesse.de