Start Business IMEX America setzt Rekordmarke

IMEX America setzt Rekordmarke

Vom 13. bis zum 15. Oktober hat die fünfte IMEX America stattgefunden. Dies sei die bislang erfolgreichste und größte IMEX America seit ihrer Gründung gewesen, fasst Ray Bloom, Chairman der IMEX-Gruppe, am Ende des letzten Messetages zusammen.

So präsentierten über 3.100 Unternehmen aus 150 Ländern an über 80 neuen Messeständen dem internationalen Messepublikum ihr Portfolio. 56 der bisherigen Aussteller waren sogar mit vergrößerten Ständen vertreten.  Insgesamt nahmen über 10.600 Personen an der IMEX America 2015 teil. Es fanden 66.000 Geschäftstermine statt, darunter 57.000 persönliche Gespräche und Präsentationen an Messeständen. Am jährlichen „Executive Meeting Forum“ nahmen über 40 Fach- und Führungskräfte teil, die ein jährliches Meeting-Budget von über 3 Milliarden US-Dollar verwalten, darunter Experten von Merck, Cisco Systems und Wells Fargo.

Ein weiterer Höhepunkt der Show war der „Smart Monday“ am Tag vor Messebeginn, der auch in diesem Jahr sehr erfolgreich von MPI organisiert wurde, unterstützt von den Verbändepartnern.

Ray Bloom: „Ich möchte hiermit gerne unserem strategischen Partner MPI gratulieren, der mit dem ‚Smart Monday’ einmal mehr ein wundervolles Aus- und Weiterbildungsformat präsentiert hat, das Jahr für Jahr größer wird. Dieser Tag mit seinen inspirierenden Keynote Sessions ist ein großer Mehrwert für unsere gesamte Messe.“

Weitere erfolgreiche Formate waren die neue Initiative „Play Room“, durchgeführt von „Play with a Purpose“, sowie die zweite äußerst gut besuchte „PCMA Business School“ mit Weiterbildung auf universitärem Niveau. Der große Erfolg der Business School führte dazu, dass diese auch auf der IMEX in Frankfurt 2016 erstmals angeboten wird.

Die IMEX America stand, wie schon die IMEX in Frankfurt 2015, unter dem Motto „be well at IMEX”. So konnten Besucher und Aussteller sich in einem Meditations-Raum entspannen und am „IMEXrun“ – organisiert von „tlc“ – durch Las Vegas teilnehmen, der mit 412 Teilnehmern restlos ausgebucht war.

 Auch für die IMEX 2016 in Frankfurt, die im nächsten Jahr bereits vom 19. bis zum 21. April stattfindet, sind die Weichen bereits gestellt. So können sich Besucher und Aussteller einmal mehr auf ein anspruchsvolles Aus- und Weiterbildungsprogramm freuen. Zudem wird ISES, strategischer IMEX America Partner, den ersten „Global Event Summit“ in Europa direkt im Anschluss an die Messe in Form einer dreitägigen Veranstaltung in Schottland durchführen.

Info: www.imexamerica.com