Start Work passepartout inszeniert 125 Jahre Brillux

passepartout inszeniert 125 Jahre Brillux

179

Im Juni 2014 hat Brillux, einer der führenden Farben- und Lack-Hersteller aus Münster, sein 125-jähriges Unternehmensjubiläum gefeiert. Für passepartout, ausführende Eventagentur, galt es, unter anderem eine Mitarbeiterveranstaltung für 5.000 Personen und eine Kundenveranstaltung zu realisieren, zu der an drei Tagen über 40.000 Kunden und Partner erwartet wurden.

passepartout hatte beim Pitch mit einem kreativen Ideen- und Umsetzungskonzept überzeugt. Anspruch der gesamten Umsetzung: Mit den Jubiläumsveranstaltungen sollten neue Dimensionen erreicht werden. So wollte Brillux beispielsweise nicht nur Mitarbeiter und Kunden an den Festivitäten daran teilhaben lassen, die Bürger von Münster waren auch eingeladen, mit dem Unternehmen zu feiern.

Eine erste Herausforderung für passepartout war dabei schon das Locationscouting, denn es musste ein Ort in der Region Münster gefunden werden, welcher dermaßen viel Fläche für das Umsetzungskonzept bietet. Und für Brillux als alteingesessenes und regional verwurzeltes Familienunternehmen stand fest, dass nur in Münster das Jubiläum gefeiert werden sollte. Deswegen wurde das Gelände der leer stehenden York Kaserne angemietet, auf der innerhalb von vier Monaten mit Unterstützung von passepartout eine eigene Brillux Welt gestaltet und gebaut wurde.

Thorsten Kalmutzke, Geschäftsführer bei passepartout: „Wir konnten hier ganz maßgeschneidert auf die Anforderungen und Wünsche des Kunden eingehen und unsere ganze Kreativität mit einbringen. Bestehendes wurde integriert und das, was nur auf Plänen existierte, neu gebaut. Eine überaus spannende Aufgabe.“

Im Detail ging es für passepartout um das komplette Einladungsmanagement, die Travellogistik für insgesamt über 45.000 Personen aus dem In- und Ausland, das Genehmigungsverfahren bei der Stadt Münster, um Bauanträge und Sicherheitskonzepte, den Messebau, die Gestaltung des Geländes und der Messehallen, das F&B-Konzept für beide Veranstaltungen, die gesamte künstlerische Inszenierung der Veranstaltungen sowie den Bau einer gigantischen, zweistöckigen mobilen Festhalle mit Ausmaßen von 80 mal 110 Metern.

 

Erster Meilenstein für die Agentur: Die komplette Konzeption, Organisation und Durchführung des Mitarbeiterfestes am 14. Juni 2014. Der Geburtstag war Anlass, ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern aus über 160 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden sowie deren Partnern „Danke“ zu sagen. Alleine die XXL-Festhalle war und ist ein absolutes Novum: Auf insgesamt 12.000 Quadratmetern auf zwei Etagen war nicht nur Platz und Raum für die Gäste, sondern auch für das Showprogramm, das von der ersten Minute mit dem Thema „…mehr als Farbe“ spielte. Auf einer Bühne mit einer Gesamtgröße von 480 Quadratmetern traten eine Reihe von Künstlern und Musiker auf, die insgesamt ein farbenfrohes Spektakel zeigten: Die Trommlergruppe „stickStoff“, der britische Action-Painter Brian Olsen, der Popchor Münster, die „Windriders“ und eine 20-köpfige Dance Company. Durch den Abend führte RTL-Moderatorin Nazan Eckes.

 

Eigens für die Show verpflichtete passepartout einen bekannten Licht-Designer, der nicht nur die Bühne stimmungsvoll ausleuchtete, sondern auch die gesamte Halle illuminierte. Was bis zum Schluss ein Geheimnis blieb und nur einigen wenigen Mitarbeitern des Unternehmens bekannt war, war der Name des Top-Acts. Schlagerstar Helene Fischer trat an diesem Abend für die 5.000 Gäste auf.

Für passepartout ging es danach nahtlos weiter. Jetzt galt es, das Gelände für die über 40.000  Kunden und Partner umzubauen. Hierbei stand eine Fachmesse im Mittelpunkt, die in zwei ehemaligen Panzer-Hallen der Kaserne eingerichtet wurde, sowie die Festhalle, die nun Platz und Raum für Foren, Künstlerprogramm und Vorträge bot.

Auf dem übrigen Gelände wurde ein XXL-Funpark aufgebaut. Highlight war hier das eigens aus Amerika importierte Luminarium, einer Skulptur aus aufblasbaren meterhohen Elementen, das die Besucher zu einem 60 Meter langen Gang durch Farbwelten einlud. Nach den Kundentagen wurde das Luminarium für zehn Tage in der Stadt Münster aufgestellt, um allen Münsteranern ein Einblick in die Welt der Farben zu gewähren.

Thorsten Kalmutzke abschließend: „Dies war und ist ein Projekt, das man als Eventagentur nur sehr selten umsetzen darf. In den letzten Monaten waren wir Tag und Nacht vor Ort, um eine möglichst enge Abstimmung mit dem Kunden zu gewährleisten. Mit Hilfe und Unterstützung unserer Partner ist es uns gelungen, für den Kunden Brillux ein wahrhaft einzigartiges Jubiläum umzusetzen.“

Info: www.passepartout-gmbh.de

Lichtdesign, Festhalle und Bühne (Fotos: passepartout)