Start Work plan-j auf der Baumaschinen-Messe Bern im Einsatz

plan-j auf der Baumaschinen-Messe Bern im Einsatz

Auf der Baumaschinen-Messe in Bern hat plan-j einen der weltweit größten Hersteller von Baumaschinen tatkräftig unterstützt. Die Spezialisten für Architektur und Live-Marketing konzipierten auf einem 4.000 Quadratmeter großen Außenareal die gesamte Messepräsenz. 

Für plan-j galt es, einen ganzheitlichen Messeauftritt mit Fokus auf die Exponate des Konzerns zu kreieren. Das global agierende Unternehmen präsentierte in Bern zahlreiche Top-Produkte und Innovationen aus dem Bereich der Baumaschinen-Technik. plan-j entwickelte dazu eine zweiteilige Ausstellungsarchitektur. Ein Bereich des Geländes war dabei für die Präsentationen der Baumaschinen und Baufahrzeuge reserviert; ein zweites Areal stand den Geschäftspartnern offen und wurde mit einem temporären Bauwerk als Hospitality-Lösung bestückt. 

Die exklusive, temporäre Raumlösung sollte dabei unterstützend wirken. Unterstützend insofern, als dass der Pavillon im Mittelpunkt der B-to-B-Kommunikation vor der aufmerksamkeitswirksamen Kulisse der Baumaschinen stand. Vis-à-vis zu den präsentierten Exponaten wurde der Pavillon platziert. Alle dafür notwendigen Module wie beispielsweise Cafeteria, Meeting Räume und VIP-Sektion sollten in der Konstruktion enthalten sein. 

Das Kreativ-Team von plan-j ersann dafür eine Umsetzung auf Basis von miet System Stahl auf einer Fläche von insgesamt 360 Quadratmetern mit individueller Wandverkleidung. Der Einsatz des Stahls war dabei wichtiger Lösungsbaustein für plan-j, um im Rahmen der Kostenstruktur des Projektes das bestmögliche Ergebnis erzielen zu können. Maximaler Output mit geringen Kosten – so die positive Bilanz nach Abschluss der Messe.

 

Info: www.plan-j.de

 

Von plan-j konzipierte Messepräsenz in Bern, Pavillon vor der Kulisse der Exponate (Foto: plan-j)