Start Work pro event bei Nachhaltigkeitspreis

pro event bei Nachhaltigkeitspreis

Wenn bei der vierten Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises im November in Düsseldorf in feierlichem Rahmen Unternehmen geehrt werden, die sich für eine zukunftsfähige Gesellschaft einsetzen, soll auch die Veranstaltungsproduktion Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit setzen. Dazu haben die Initiatoren des Deutschen Nachhaltigkeitspreises eine Kooperation mit der Heidelberger Agentur pro event live-communication vereinbart, die ihrerseits vom Famab als „Sustainable Company“ ausgezeichnet wurde.

Wissenschaftsjournalist Stefan Schulze-Hausmann, Initiator des Preises: „ Von Beginn an haben wir sämtliche organisatorischen Schritte auf den Prüfstand gestellt. Wettbewerb und Veranstaltungen bieten vielfältige Möglichkeiten, mit zahlreichen kleinen und größeren Maßnahmen Ressourcen zu sparen, energieeffizient zu arbeiten, eine sinnvolle Logistik umzusetzen und sich damit auf den Weg zu einem echten „sustainable event“ zu machen. In diesem Feld hat pro event einen guten Ruf als Spezialagentur. Von der neuen Kooperation erhoffen wir uns wertvolle Hinweise, um noch konsequenter nachhaltig produzieren zu können.“

Auch in diesem Jahr veröffentlichen die Organisatoren ein sogenanntes „Logbuch“, das die Veranstaltungsproduktion dokumentiert und das erstmals von pro event betreut wird. Für diesen Nachhaltigkeitsreport wird pro event eine audiovisuelle Darstellung entwickeln, die sich als emotionales Reporting für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis versteht. Insbesondere die nachhaltigen Aspekte der festlichen Preisverleihung werden in Bild und Ton festgehalten.

Der Preis wird am 4. November 2011 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf vergeben, der aus Kongress und Preisverleihung besteht. Rund 800 Teilnehmer besuchen jährlich Deutschlands führenden Wirtschaftskongress zu Themen nachhaltiger Entwicklung. 50 renommierte Redner aus Unternehmen, Politik, Forschung und Zivilgesellschaft beziehen in Keynotes und Diskussionen Position. Die Auszeichnungen werden am gleichen Abend bei einer festlichen Preisverleihung verliehen. Zu den diesjährigen Gästen gehören die Bundesminister Ilse Aigner und Ronald Pofalla, Peter Maffay, Sir Cliff Richard, die UN-Klimaschutzbeauftragte Christiana Figueres und Katie Melua.

 

Info: www.proevent.net

 

Eindruck vom Deutschen Nachhaltigkeitspreis (Foto: pro event)