Start Work Renault rollt urbane „rnlt©“-Concept Stores aus

Renault rollt urbane „rnlt©“-Concept Stores aus

794

Renault rollt weltweit sein neues Point-of-Sale-Konzept mit den Namen „rnlt©“ aus. Der Name soll eine neue Art des Vertriebs widerspiegeln – modern und kompakt als Verdichtung der Marke. Die rnlt© Concept Stores versprechen den Besuchern ein umfassendes Erlebnis der Brand „Renault“ und ihrer Produkte. Der erste rnlt©-Standort befindet sich im Herzen von Paris am Boulevard Haussmann 104, etwa zwanzig weitere Stores sollen in Seoul, Brüssel, Mailand, Rom, Rotterdam, Madrid, London, Berlin oder Medellín folgen.

rnlt©-Concept Store (Fotos: Renault Group)Als Schaufenster für die Marke sollen die rnlt©-Stores in Innenstädten und großen Einkaufszentren platziert werden, so nah wie möglich an urbanen Kunden. Durch optimale Erreichbarkeit und maximale Sichtbarkeit sollen potenzielle Käufer so die neuesten Modelle und Innovationen von Renault entdecken können.

rnlt©-Concept Store (Fotos: Renault Group)Der kompakte Raum ist dabei kleiner als klassische Renault-Showrooms. Zugleich setzt man auf ein bis aufs Detail sorgfältig durchdachtes Konzept, um ein vollständiges Eintauchen in das Renault-Universum zu ermöglichen. Besucher können jeweils zwei oder drei ausgestellte Fahrzeuge der Marke erleben. Jeder Store wird zudem eine Auswahl an The Originals Renault-Artikeln wie Modellautos, Kleidung und Accessoires anbieten.

rnlt©-Concept Store (Fotos: Renault Group)Die rnlt©-Standorte sollen in Synergie mit bestehenden, traditionellen Showrooms am Stadtrand arbeiten, wo Probefahrten, Fahrzeuglieferung und -übergabe sowie Wartung und Reparatur angeboten wird.

Der erste rnlt©-Standort in Paris wird von der Retail Renault Group (RRG) betrieben. Der 180 qm große Store eröffnet den Zugang zu den Waren der Marke und einen Blick auf die neuesten Elektrofahrzeuge von Renault, den Scenic E-Tech electric und den R5 E-Tech electric. Zwei Renault-Experten sind vor Ort, um den Kunden bei der Modell-Navigation zu helfen.