Start Event-Awards BrandEx Award Gewinner im Deep Dive Interview (1)

BrandEx Award Gewinner im Deep Dive Interview (1)

862

Wie schon in den Vorjahren hat sich der Moderator Aljoscha Höhn auch in diesem Jahr wieder mit den Details verschiedener Einreichungen beim BrandEx Award auseinandergesetzt und darüber ausgiebig mit einzelnen Gewinnerteams gesprochen. Entstanden sind dabei zwölf Videobeiträge, die zum Abruf sowohl auf der BrandEx Website als auch auf dem YouTube Channel Studio Blach zur Verfügung stehen. Auf Studio Blach ist jetzt der erste Beitrag dieser Deep Dive Interviews erschienen.

Dabei geht es um das Projekt „Vaillant auf der ISH 2023 in Frankfurt“ – eingereicht von Schmidhuber Brand Experience und ausgezeichnet mit einem BrandEx Award in Silber in der Kategorie: Architecture, Best Stand L (über 500 qm). Aljoscha Höhn sprach über das Projekt mit Andreas Kienle, Partner bei Schmidhuber.

Deep Dive mit Aljoscha Höhn

Zum Projekt: Trotz einer Reduzierung der Ausstellungsfläche von 2.000 auf 600 qm gelang auf der ISH 2023 die eindrucksvolle Präsentation der Marke Vaillant. Das Konzept mit Fokus auf Engagement, Nachhaltigkeit und technischer Wegweisung unter dem Motto „Der grünste Stand der ISH“ schuf ein Markenerlebnis, bei dem die Haltung der Marke stets spürbar war.

Statt traditioneller CI-Flächen bot eine grüne Aura und Naturgeräusche wie Vogelgesang den Besuchenden eine außergewöhnliche Atmosphäre. Zweifarbige Lamellenwände aus Holz schufen ein Gefühl von Transparenz und Leichtigkeit.

„Nachhaltigkeit“ war zentraler Bestandteil im Standdesign. Echte Pflanzen wurden gemietet und wiederverwendet, der Einsatz von Holzwerkstoffen trug zum umweltfreundlichen Gesamtkonzept bei. Boden, Möbel sowie Produktinseln werden ressourcenschonend bei Folgemessen wieder eingesetzt.

Die Reduzierung der Fläche um 70 Prozent haben die Verantwortlichen als Chance genutzt, die Marke und ihre Werte noch intensiver erlebbar zu machen, um trotz einer Flächenreduzierung einen positiven und nachhaltigen Eindruck bei den Besuchenden zu hinterlassen. Der Markenraum wurde über Social Media verlängert, um die Markenbotschaft weiter zu verbreiten.

Die ganzheitliche, integrierte Herangehensweise, bei der Messestand, Design, Nachhaltigkeit und digitale Präsenz miteinander verschmolzen, trug zur Wahrnehmung von Vaillant als einer führenden Marke im Bereich der Energiewende bei. Die Strategie von Vaillant, die auf Wärmepumpen und die enge Kooperation mit dem Fachhandwerk setzt, wurde erfolgreich in Design, Kommunikation und Messestand integriert. Das Motto „Gemeinsam in eine grüne Zukunft“ spiegelte nicht nur die Markenphilosophie wider, sondern sensibilisierte die Besuchenden für die Bedeutung der Energiewende.