Start Work Culture-Agentur Error begleitete Jägermeister zum Parookaville

Culture-Agentur Error begleitete Jägermeister zum Parookaville

1263

Die Kreativ-Agentur Error der Brandfit-Agenturgruppe begleitete Jägermeister auf das Parookaville Festival in Weeze. Bereits im vergangenen Jahr präsentierte sich die Spirituosen-Brand den rund 210.000 Besuchern auf dem Parookaville mit dem spektakulären Giganten – einem Techno-Club in Form einer überdimensionalen, 300 qm großen Jägermeister-Flasche. In diesem Jahr brachte Error mit der Aktivierung „Meister der Nacht“ die wilden Vibes des Berliner Nachtlebens in den Giganten.

„Die Meister der Nacht sind laut, skurril, bunt, aufgedreht. Genau wie Berliner Techno-Clubs“, sagt Melissa Spree, Art Directorin bei Error und mitverantwortlich für das kreative Konzept der Aktivierung auf dem Parookaville.

Für die Umsetzung ließ Error verschiedene Charaktere des urbanen Nightlifes als „Meister der Nacht“ im und um den Giganten herum erscheinen. Schauspieler schlüpften in die Rollen von Türstehern, Hausmeistern und Dealern und wollten dabei auf ihre Art so eigen und authentisch wie das Berliner Nachtleben sein. Dazu kam das „Rudel“, eine kostümierte Gruppe, die mit Tanzeinlagen, Lichtern und Feuerwerk für Aufmerksamkeit sorgte.

Szenebekannte Ikonen des Nachtlebens präsentierten außerdem ihre Showeinlagen: Komet Bernhardt ist seit Jahren als Seifenblasenprofi unterwegs. Gemeinsam mit Rave-Influencer Günther Krabbenhöft waren sie bunte Grundpfeiler der „Meister der Nacht“.

Passend zum Jägermeister-Giganten hatte Error in Jannik Könecke einen lebendigen „Giganten“ engagiert. Er misst 2,24 Meter und ist damit Deutschlands größter Mann. Der 19-Jährige war bereits in diversen TV- und Youtube-Formaten zu sehen. Auf dem Parookaville ergänzte er das Jägermeister-Setting.

Auch die Besucher wurden Teil der Umsetzung: Die Tattoo-Meisterin sorgte mit Airbrush- Tattoos für 1990er Rave-Atmosphäre. Ausgefallene Frisuren wie Mullets, Vokuhilas oder schräge Ponys wurden von der Friseurmeisterin geschnitten.

„Jägermeister geht immer all in“, betont Mike Kucksdorf, Founder von Error. „Wir arbeiten schon seit Jahren zusammen und sind uns sehr bewusst, wie die Marke funktioniert und was Jägermeister seit vielen Jahren transportieren möchte.“

Anzeige:
state-of-the-art Bauwerke im Bereich mobiler Event- und Sonderbauten sowie kinetische Elemente für Live, Corporate und Sport Veranstaltungen vom Spezialisten