Start Work Vok Dams realisiert Serien-Premierenevent für RTL+

Vok Dams realisiert Serien-Premierenevent für RTL+

289

Vok Dams verwirklichte die Premierenfeier der historischen RTL+-Serie „Das Haus der Träume“. Kurz vor dem Streaming-Start lud RTL Deutschland zum Event „Lichter der Nacht“ nach Berlin ein, welches das Team der Agentur realisierte.

Die Premierenfeier fand zunächst im „Kino International“ in Berlin statt, wo die Gäste auf dem roten Teppich empfangen wurden. Nach einem exklusiven Screening der ersten zwei Folgen von „Das Haus der Träume“ begrüßte Moderatorin Angela Finger-Erben Macher und Schauspieler auf der Bühne. Von dort aus wurden sie von Charleston-Tänzern feierlich zu einem Shuttle begleitet, der sie zum Soho Haus in Berlin brachte.

„Lichter der Nacht“ in Berlin (Fotos: Vok Dams)Im Soho House wurde die Premieren-Party mit einem großen Auftakt eingeläutet. Das Gebäude war einst das „Kaufhaus Jonass“, das erste Kreditkaufhaus Deutschlands, dessen Gründungsgeschichte „Das Haus der Träume“ erzählt. Im Stil der 1920er Jahre, mit Champagner-Pyramide, Burlesque-Show, Traumdeuterin und verschiedenen Tanzshows – etwa mit den RTL Let’s Dance-Gewinnern – feierten rund 250 Gäste zu Klängen von DJ Noah Becker.

Weiter konnten die Gäste in einem wie ein Kaufhaus inszenierten Raum in die 1920er Jahre abtauchen. Highlight waren die ausgestellten Serien-Kostüme, darunter ein besonderes Kleid, das von Modedesigner Guido Maria Kretschmer kreiert wurde.

Vok Dams war im Rahmen der Veranstaltung für die Konzeption, Gesamtorganisation und die Umsetzung verantwortlich.