Start Work upstairs generierte naturnahe B2B Erlebnisse für Samsung

upstairs generierte naturnahe B2B Erlebnisse für Samsung

391

Samsung empfing Business-Kunden und -Partner anlässlich der Telekom Digital X in einem ungewöhnlichen Umfeld: Statt in nüchternen Meetingräumen fanden Workshops, Gespräche und Produkt- und Servicepräsentationen im saftigen Grün des #GalaxyGarden2022 statt.

Auf der von der Telekom initiierten Digital X in Köln, der „Weltausstellung der Digitalisierung“, wurde das Samsung Brandhouse von einem vermeintlich eingeschränkten Veranstaltungsort zum Kern einer erinnerungswürdigen Präsentation. Bei der Planung durch die Agentur upstairs wurde jedenfalls schnell klar, dass ein Überdecken oder Abbauen des charakteristischen Designs der Restaurantkette „Hans im Glück“ im Kölner Mediapark weder nachhaltig noch budgetseitig abbildbar gewesen wäre. Daher fiel die Entscheidung, das vorhandene und durch Birkenstämme und Holz geprägte Interieur zu einem vollständigen, einladenden Garten auszubauen, ohne dabei die Designstandards des Kunden zu verwässern.

Hunderte große und kleine Pflanzen sorgten für ein frisches und urwaldähnliches Ambiente für das Treffen der zahlreich angereisten Business Professionals. Traversenbanner, Displayinhalte und andere Bildschirm- und Druckmedien am Stand griffen das visuelle Thema auf.

Samsung Brandhouse

Die Gäste wurden in der wohl grünsten Firmenpräsenz der Digital X dazu animiert und aktiviert, aktuelle Produkte wie die Falt-Smartphones Galaxy Z Fold4 und Flip4 ausprobieren und die Vorteile verschiedener B2B-Services kennenlernen. Auf der Tagesordnung standen außerdem Fachvorträge, Workshops und die Möglichkeit zum direkten Austausch mit Fachleuten von Samsung.

Anzeige: Event, Konferenz, Messe, Roadshow, Promotion, Incentive.
Alles Live. Alles Kommunikation. Alles Live Communication.

Frische Energie brachten frisch vor Ort zubereitete vegetarische und traditionelle Burger und andere Snacks lokaler Lieferanten. Auf Einweggeschirr- und Besteck wurde vollständig verzichtet und Getränke im Glas und in Mehrwegflaschen gereicht. Sonderbauten entstanden weitestgehend aus recycelbarem, unbehandeltem Holz.

upstairs zeichnete neben dem Samsung Brandhouse im „Inspiration Quartier“ auch für den kleineren Ableger im „Interactive Quartier“ verantwortlich. Hier wurden im Café Bauturm Themen zu aktuellen Notebooks, Tablets, Smartphones und verschiedene B2B Anwendungen im stilvollen Salonambiente erörtert.