Start Work Dacia: Neue Markenidentität bald auch in den Showrooms

Dacia: Neue Markenidentität bald auch in den Showrooms

231

Seit dem letzten Jahr präsentieren sich die Modelle des Autoherstellers Dacia mit einem aufgefrischten Logo. Nun soll die neue visuelle Markenidentität auch in den Showrooms ausgerollt werden. Dacia gestaltet die Einrichtung seiner Ausstellungsräume gemeinsam mit dem Pariser Studio 5-5 neu. Den neuen Kernwerten folgend, legt die Marke dabei besonderen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit. Darüber hinaus steht ein verbessertes Kundenerlebnis im Vordergrund. Ab Anfang 2023 soll die Umgestaltung erfolgen.

Neue Showroom Einrichtung (Fotos: Renault Deutschland AG)Um unterschiedlich große Showrooms zu berücksichtigen, entwickelten die Designer drei verschiedene Einrichtungsformate, die sich flexibel nutzen lassen. Das Mobiliar ist so gestaltet, dass es sich leicht verschieben und verändern lässt. Bei einem Umzug in andere Räume können Händler die Einrichtung mitnehmen und wiederverwenden, ohne dass neues Material hergestellt werden muss. Sowohl für die Paneele, Teppiche und Bodenbeläge als auch für die Leuchten und Farben sind die verwendeten Materialien zu großen Teilen recycelt und nach Umweltgesichtspunkten ausgewählt. Beispielsweise sind die für die Paneele verwendeten Ständer aus recycelten Reifen hergestellt und mit dem Markenemblem versehen.

Die Neugestaltung der Inneneinrichtung wurde dem französischen Studio 5-5 anvertraut, das sich darauf spezialisiert hat, aus Altem Neues zu schaffen. Ziel ist es, ein umweltfreundliches und nachhaltiges Sortiment anzubieten.

Neue Showroom Einrichtung (Fotos: Renault Deutschland AG)Im Zuge der Einführung der neuen Markenidentität gestaltet Dacia auch den Kaufprozess sowohl online als auch im Ausstellungsraum neu. So soll auf dem Weg zum Wunschfahrzeug jede Station eindeutig gekennzeichnet und mit einer klaren Beschilderung versehen sein. Kunden sollen so jederzeit genau wissen, wo sie sich befinden und wohin sie gehen müssen, von dem Moment an, in dem sie das Autohaus betreten, bis hin zu den letzten Schritten der After-Sales-Betreuung.

Verkäufer können darüber hinaus die neue Augmented-Reality-App Dacia AR nutzen, um das Kundenerlebnis zu verbessern und Kaufinteressenten zum Beispiel ein Modell zu zeigen, das nicht im Ausstellungsraum zu sehen ist. So können sich Kunden die Details genau ansehen und sogar ein Gefühl dafür bekommen, wie es ist, im Fahrzeug zu sitzen.

Anzeige:
On the Rock Consulting entwickelt individuelle Formate und gibt Ihrer Live Kommunikation einen Sinn

Derzeit gibt es zwei Standorte in Frankreich und einen dritten in Rumänien, die im Rahmen eines Pilotprojekts bereits komplett umgestaltet wurden. Der vollständige Roll-out für alle Länder und Standorte ist für Anfang 2023 geplant.

Anzeige: Text gelesen? Werbung gesehen? Können Sie auch haben und wird nur bei Erfolg berechnet . . .