Start Work DB Cargo und Ogilvy starten Kampagne in Deutschlands Innenstädten

DB Cargo und Ogilvy starten Kampagne in Deutschlands Innenstädten

229

DB Cargo hat die Kommunikationsoffensive „Güter gehören auf die Schiene“ gelauncht. Die Aktion soll klimafreundlichen Transport ins öffentliche Bewusstsein bringen. Die grünen Container werden zeitgleich in sieben deutschen Großstädten zu sehen sein. Verantwortliche Agentur bei dem Projekt ist Ogilvy, die Platzierung der Container-Aktion übernimmt Better Day event & promotion aus Berlin.

Sie sind 20 und 40 Fuß groß und ein unübersehbares Markenstatement – die grünen Transportcontainer, die in sieben deutschen Großstädten aufgestellt werden: Ob in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt oder München, überall sind sie vor Wahrzeichen der Stadt platziert. Die Botschaft: „Güter gehören auf die Schiene“. Die Aktion wird flankiert durch ganzseitige Tageszeitungsanzeigen, die im Detail erklären, warum der Schienengüterverkehr der Schlüssel zum Erfolg der Verkehrswende ist.

Container in München
Container in München

Martell Beck, Leiter Marketing, Transport Policy and Compliance bei DB Cargo und Initiator der Kampagne, ergänzt: „Für eine nachhaltige Verkehrswende müssen wir unsere Wirtschaft auf möglichst CO2-freie Lieferketten umstellen, klimafreundliche Logistik vereinfachen sowie Schiene und Straße intelligent kombinieren.“ Fakten zur Kampagne gibt es auf dem zentralen Content-Hub WirSindGüter.de.

Dr. Stephan Vogel, CCO EMEA bei Ogilvy: „Güter gehören auf die Schiene‘ ist ein wichtiges Thema, das wir aus der B2B-Ecke holen und ins öffentliche Bewusstsein bringen. Wir sind glücklich, dass wir mit DB Cargo diesen mutigen Weg gehen können.“ Die Auftaktkommunikation wird begleitet von einem breiten Spektrum an Maßnahmen. Neben Social- Media-Postings und Online-Bannern auf reichweitenstarken Kanälen wird die Aktion von bekannten Umwelt-Influencern unterstützt.

Info: www.ogilvy.com , www.betterday.tv