Start Work PP Live setzt Mediziner Jahreskongress virtuell um

PP Live setzt Mediziner Jahreskongress virtuell um

121

Die Agentur PP Live mit Sitz in Frankfurt und Köln hat die 16. Jahrestagung der Deutschen Stiftung Organtransplantation begleitet. Bedingt durch die Covid-19 Pandemie wurde der Jahreskongress erstmals rein digital realisiert. Als Leadagentur zeichnete PP Live für die Gesamtablaufregie, Content-Produktion und Live-Streaming verantwortlich. Auch das Teilnehmer- und Locationmanagement sowie die Referentenbetreuung lag in den Händen der Agentur für Livekommunikation. Ein umfangreiches Hygienekonzept sicherte allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen einen Corona-konformen Ablauf.

Der dreitägige DSO-Kongress beleuchtete in diesem Jahr den aktuellen Stand der Gesetzesreform zur Organspende sowie die Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Organspende und Transplantation.

Per Live Stream verfolgten täglich rund 500 Teilnehmer auf einer eigens konzipierten Online-Plattform das virtuelle Programm, durch das DSO Vorstand Dr. Axel Rahmel gemeinsam mit Moderator und Wissenschaftsjournalist Dennis Wilms führte. Zu den Teilnehmern des zertifizierten Online-Kongress gehörten Transplantationsbeauftrage, Ärzte, Gesundheits- und Krankenpfleger, DSO Mitarbeiter sowie Vertreter der Fachmedien.

Im digitalen Forum erlebten sie Wissensaustausch, Diskussionen und Vorträge von Referenten. Zahlreiche Live-Interaktionen ermöglichten die aktive Teilnahme am Online-Kongress und den Austausch mit den Referenten und Experten. Die Konferenzinhalte des virtuellen Live-Events waren darüber hinaus on-demand abrufbar und ermöglichten eine nachträgliche Zertifizierung.

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Pandemie und der verschärften Kontaktbeschränkung im November war für die Abschlussveranstaltung am dritten Tag ein kurzfristiges Umdenken erforderlich. Statt eines geplanten hybriden Studio-Events mit live aus den Rheingau Studios übertragenen Talks, wurden die Experten live aus dem Home Office zugeschaltet. Das Veranstaltungskonzept wurde innerhalb weniger Tage in ein reines Online-Format gebracht, Content zu Einzelthemen erstellt und die Experten im Rahmen einer Generalprobe auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Insgesamt konnte der Kongress über 800 Teilnehmer verzeichnen. Mehr als die Hälfte waren Transplantationsbeauftragte, die wichtigsten Partner im Organspendeprozess der Kliniken. „Den DSO-Kongress in diesem Jahr rein virtuell auszurichten, war ein echtes Novum für uns und eine Herausforderung, die sich jetzt auch als Chance erwiesen hat. Wir haben in den letzten drei Tagen doppelt so viele Teilnehmer erreicht, wie bei unseren bisherigen Kongressen in Frankfurt“, stellt Dr. med. Axel Rahmel, Medizinischer Vorstand der DSO, fest.

Info: www.pp-live.com