Start Work currycom kreiert Eismärchen für Gala

currycom kreiert Eismärchen für Gala

95

Eine Premiere feierte das Märchen „Die Eisprinzessin“ bei der zweiten Ronald McDonald Kinderhilfe Gala am 8. November in der Albert-Schultz-Eishalle in Wien. Gemeinsam mit der Ronald McDonald Kinderhilfe und McDonald’s Österreich inszenierte currycom communications ein Charity-Event für knapp 600 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Medien. Leitmotiv des Abends war das Thema Märchen.

Die Wiener Kommunikationsagentur war dabei von der Gestaltung der Einladung – einem Märchenbuch – über die technische und künstlerische Leitung bis hin zur PR-Begleitung verantwortlich. Die Ziele der Veranstaltung – Bewusstseinsbildung für die Ronald McDonald Kinderhilfe sowie die Akquisition einer hohen Spendensumme – konnten mit einer Bilanz von 580 hochkarätigen Gästen, Spendengeldern in der Höhe von 505.000 Euro sowie einem intensiven medialen Echo erreicht werden.

Fantasiefiguren, ein glitzernder Korridor mit Skulpturen und ein Märchenpalast auf Eis: Für die zweite Ronald McDonald Kinderhilfe Gala verwandelte currycom die Albert-Schultz-Eishalle in Wien in eine Fantasiewelt. Durch die teilweise Überbauung der Eisfläche gelang es, ein speziell kreiertes Themen-Galadinner des Münchner Caterers Käfer an 58 Tischen mit Tanz- und Akrobatikperformances auf der verbleibenden Eisfläche zu verbinden. Ein Orchester begleitete die choreographierte Eistanz-Inszenierung des eigens für die Gala geschriebenen Märchens „Die Eisprinzessin“ – visuell verstärkt und getragen von großflächigen Projektionen in der gesamten Eishalle. Showelemente des Illusionisten-Duos Ehrlich Brothers sowie der Auftritt einer Sängerin und der amerikanischen Band „Earth, Wind & Fire“ rundeten das Veranstaltungskonzept ab.

 

Info: www.currycom.com

Performance während der Kinderhilfe Gala (Foto: Claudia Ziegler)