Start Work Delivered in Düsseldorf: D’art Design bei der EuroShop

Delivered in Düsseldorf: D’art Design bei der EuroShop

63

Bei der diesjährigen EuroShop war auch die D’art Design Gruppe (Dart) am Start und zeigte bei ihrer zehnten Teilnahme in Folge unter dem Motto „Delivered“ Einsichten zu Arbeit und Haltung der Designagentur aus Neuss. Als riesige Kistenburg ragte der Auftritt zwischen den anderen Ständen in der Messehalle hervor. Die Kisten, oder Crates, sind ein gemeinsamer Nenner im Messebau, ein logistisches Rückgrat der Branche und heimlicher Held jeder Ausstellung – und für den Besucher doch unsichtbar, weil sie zur Eröffnung stets von der Bildfläche verschwunden sind.

Dart brachte sie bei der EuroShop in das Zentrum des eigenen Messestandes. Die Ästhetik des rohen Werkstoffs, die handwerkliche, handfeste Aura und die scheinbar zufällige Anordnung sollten dabei einen Kontrapunkt zu einheitlicher Messearchitektur bilden.Freddy Justen, CEO von Dart erklärt: „Die Idee ist, alles, was uns als Designagentur ausmacht und gestalterisch umtreibt komplett einzupacken und auf die Messe mitzubringen.“ Delivered ist auch eine Antwort auf die grundlegende Frage, was Besucher auf Messen eigentlich wollen. „Wir haben ganz bewusst einen Ort der Begegnung geschaffen. Menschen sollen sich bei uns wohlfühlen, miteinander ins Gespräch kommen und durch persönliche Begegnungen mehr über uns erfahren“, so Justen weiter.

Eine große, hochauflösende LED bespielte zwischen den Crates platziert den Stand und zeigte anhand abstrakter 3D Motion Milestone-Projekte der Agentur. Die Crates selbst enthielten Arbeiten von Dart, die sich als virtuelle Realität materialisieren oder stellten „analogen Content“ dar, der kleine Geschichten über das Leben der Agentur erzählte.

Delivered soll dabei auch eine Blaupause für nachhaltiges Design sein. Dart nutzt die EuroShop, um in Kooperation mit dem Famab hierfür ein Signal zu setzen: Alle Crates sollen nach der Messe Partnerunternehmen, Zulieferern und kulturellen Einrichtungen zur Weiternutzung zugeführt werden.

Wichtigster Bestandteil der Inszenierung sind die Mitarbeiter von Dart. Sie verkörpern die zwischenmenschliche Kommunikation, um die es bei Delivered geht. „Zusammenfassend könnte man das Konzept auch ‚weniger Hülle, mehr Inhalt‘ nennen“, schließt Justen ab. „Das ist es, was Dart ausmacht: starke Inhalte, die das Design definieren. Und die Leute, die das täglich bei uns schaffen, können Sie auf der EuroShop kennenlernen.“

 

Info: www.d-art-design.de

 

D’art Design bei der EuroShop 2020 (Foto: Lukas Palik/D’art Design Gruppe)