Start Work Porsche nutzt Streaming-Plattform für Videospiele zur Präsentation

Porsche nutzt Streaming-Plattform für Videospiele zur Präsentation

Porsche hat mit der internationalen Fahrzeugpremiere des Porsche 99X Electric einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum Werkseinstieg in die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/2020 erreicht. An der Enthüllung des Fahrzeugs war die digitale Community im Rahmen des Live-Videospiels „Formula E Unlocked“ auf  der Plattform „Twitch“ aktiv beteiligt.

Bei der Fahrzeugpräsentation mit Spielern aus aller Welt haben die Porsche Stammpiloten Neel Jani und André Lotterer eine zentrale Rolle gespielt: Mittels konkreter Anweisungen der Spieler-Community wurden sie durch die Räumlichkeiten der Porsche Digital GmbH in Ludwigsburg geleitet, um den Porsche 99X Electric zu finden und anschließend auch zu enthüllen.

„Es hat großen Spaß gemacht, zusammen mit den Spielern auf diese virtuell-reale Suche nach dem Porsche 99X Electric zu gehen. Schön ist, dass Porsche hier neue Wege geht und die junge, digitale Generation einbindet“, so Neel Jani. Ab dem 29. August steht der Clip des „Formula E Unlocked“ Videospiels

Mit dem Formel-E-Einstieg betritt Porsche nach eigenen Angaben aus kommerzieller Sicht Neuland. In diesem Umfeld wird eine junge, andersdenkende und digital orientierte Zielgruppe angesprochen. „Dort lässt sich ergründen, was Kunden jetzt und künftig von Fahrzeugen und der Mobilität generell erwarten, auch im Hinblick auf innovative Produkte und Dienstleistungen“, so Carlo Wiggers, Leiter Team Management & Business Relations Porsche Motorsport.

Info: www.porsche.de

Präsentation (Foto: Porsche)