Start Work thjnk realisiert Pendel-Installation für DB Regio

thjnk realisiert Pendel-Installation für DB Regio

Autofahrer am Kreuz Köln-West konnten ab dem 26. August Zeugen einer Installation werden, die sie morgens und abends weithin sichtbar daran erinnern sollte, dass es einen besseren Arbeitsweg gibt als die Autobahn: Ein Auto, das in rund 40 Metern Höhe an einem Kran hin und her pendelte.

Die Auflösung lieferte DB Regio auf einem Plakat direkt daneben: „Besser mit dem Zug pendeln. “ An einem durchschnittlichen Tag wird der direkt neben der Installation verlaufende Teil der A4 von etwa 200.000 Fahrzeugen befahren – aktuell ist zusätzlich die A1 gesperrt und wird über die A4 umgeleitet. Die Installation wird ergänzt durch Banner-Ads und Clips, die auf allen relevanten Social-Media- und owned-Kanälen der DB Regio eingesetzt werden. Die Maßnahme ist eine zusätzliche Aktion im Rahmen der Kommunikationskampagne zur Bewerbung von Monatskarten für öffentliche Verkehrsmittel.

Jan-Wolf Baake, Marketing DB Regio NRW: „Wir freuen uns, mit dem Auto-Pendel den vielen Pkw-Pendlern, die während des Aktionszeitraums viel zu viel Zeit im Stau verbringen mussten, ein wenig Langeweile genommen zu haben und hoffen, dass wir einige von ihnen überzeugen konnten, in Zukunft auf den Zug umzusteigen.“

 

Info: www.thjnk.de

 

Installation „Besser mit dem Zug pendeln.“ (Screenshot: thjnk)