Start Work Expotechnik gestaltet Showroom „World of Schott“ neu

Expotechnik gestaltet Showroom „World of Schott“ neu

Das Erich-Schott-Centrum in Mainz – Markenraum und Ort der ständigen Ausstellung der Schott AG – erhält neues Design- und Ausstellungskonzept. Die Formensprache ist dabei an die unregelmäßige Struktur von Glas angelehnt. Entwurf und Realisierung der Neugestaltung übernahm die Expotechnik Group. Auf 500 Quadratmetern lädt der Showroom Kunden und Geschäftspartner zum Entdecken und Ausprobieren der Schott-Produktwelt ein. Nachhaltig veranschaulicht er Geschichte und Technologien aus den verschiedenen Geschäftsfeldern des Spezialglas- und Glaskeramik-Herstellers.

Für den neuen Showroom entwickelten die Designer in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen eine eigenständige und modulare Formensprache und Materialisierung. „Wir haben uns auf den Einsatz von Werkmaterialen von Schott fokussiert, um ein nachhaltiges Markenerlebnis zu schaffen“, erklärt Tillmann Beuscher, Creative Director bei der Expotechnik Group. „Auch die Formensprache leitet sich aus der unregelmäßigen Struktur von Glas-Atomen ab.“ 

Für den Besucher wird der neue Markenraum zur interaktiven Erlebniswelt. Mit seinen dynamischen Modulen ist das Ausstellungssystem für jegliche räumliche Kommunikation einsetzbar. Die Anordnung der Wände, Sockel und Sitzelemente ermöglicht einen ungewöhnlichen Blickwinkel auf die Exponate und macht diese auf besondere Weise für die Besucher erlebbar. Der Showroom öffnet zudem den Raum für Gespräche: Kunden und Geschäftspartner können die Produkte und Technologien von Schott nicht nur betrachten, sondern selbst ausprobieren. Das interaktive Konzept regt zur Kommunikation an. 

Der Showroom ist in neun Themenfelder gegliedert. Wie Lichtstrahlen in einem optischen Aufbau werden die Besucher durch die Ausstellungsbereiche geführt. Piktogramme weisen ihnen den Weg. Diese bauen auf einem einheitlichen grafischen Gestaltungsraster auf und stellen die komplexen Themen der einzelnen Geschäftsbereiche bildhaft dar. Sie sind die Grundlage des Wegeleitsystems und finden sich in allen flankierenden Medien und Exponaten wieder.

 

Info: www.expotechnik.com

 

Neue „World of Schott“ (Foto: Schott AG)