Start Venues Radisson Blu Hotel Frankfurt rüstet Tagungsbereich auf

Radisson Blu Hotel Frankfurt rüstet Tagungsbereich auf

Das Radisson Blu Hotel Frankfurt, Europas einziges rundes Hotel aus Glas und eines der Flagship-Hotels der Rezidor Hotel Group, stockt seine 1000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche nochmals um 700 Quadratmeter auf. Sieben neue, flexible Meeting-Areale mit innovativer Konferenztechnik und einer großzügigeren Lobby entstehen.

Highlight ist ein zweistöckiger Showroom mit direktem Zugang zur Terrasse und Einfahrtsmöglichkeit für Autos. In die Architektur des Gebäudes eingegliedert, entstand dieser über der Außenfläche des Restaurants ‚Gaía‘. Ebenfalls erweitert wurde das Zwischengeschoss über der Lobby mit seinem 1500 Flaschen umfassenden Weinturm. Hier entstehen bis Juni 2014 sechs neue flexibel kombinier- und nutzbare Meeting-Räume.

Nach Vollendung des Umbaus soll das Radisson Blu Frankfurt zu den innovativsten Hotels im Bereich Medien- und Konferenztechnik gehören. „Wir haben für unsere Kunden beste technische Voraussetzungen geschaffen, die lebhafte wie effektive Aufenthalte ermöglichen“, so Helge Lütters. „Die neue Generation unserer Video-, Licht- und Konferenz-Installationen berücksichtigt die stetig steigenden Ansprüche unserer technisch versicherten Gäste. Sie ist dabei selbsterklärend, einfach zu bedienen und schafft über Schnittstellen eine professionelle Infrastruktur für Wireless Connectivity und Interaktion für mehrere Personen oder Gerätetypen gleichzeitig.“

Abtippen von Notizen oder Fotokopieren großformatiger Präsentations-Seiten entfällt beispielsweise künftig. Das interaktive Flipchart- und Whiteboardsystem KFP DigiChart erfasst sofort alle Inhalte für die Endgeräte der Teilnehmer. Noch einen Schritt weiter geht das neu angeschaffte KFP Multipad, welches Präsentation, Videokonferenz und Whiteboard in einem Gerät vereint. Verschiedene Dokumente und Bildmaterial können via Touch präsentiert oder austauscht werden, Anmerkungen und Notizen gespeichert und per Email versendet werden. Außerdem stehen ein geräuschloser Laser Projektor sowie Augmented Reality für Präsentationsinhalte in 3D-Format für ein großes Publikum zur Verfügung.

Investiert wurde auch in die  Fassade des First Class Hotels. In Kürze erstrahlt diese in der Nacht blau. Rund 340 Meter neu installierte LED-Röhren lassen die Umrisse des Hotelgebäudes weit sichtbar leuchten.

Info: www.CarlsonRezidor.com

Grafik der neuen Veranstaltungsfläche (Grafik: Rezidor Hotel Group)