Start Venues Aachen bekommt neue Eventlocation „Das Liebig“

Aachen bekommt neue Eventlocation „Das Liebig“

137

Die neue Eventlocation „Das Liebig“ bildet das Herzstück des Areals Liebighöfe im Aachener Norden. In den Mauern der alten Kälbermarkthalle ist auf über 1.800 Quadratmetern ein neues Venue entstanden. Planer bekommen hier einen Mix aus historischer Industrieatmosphäre, Loft-Ambiete und modernen Technikinstallationen.

Durch die Pandemie und die damit verbunden Einschränkungen für die Veranstaltungsbranche wurde die bereits für Ende 2020 geplante Eröffnung verschoben. „Aus dieser Verzögerung sind auch Chancen entstanden, die wir genutzt haben für spannende Ideen und Konzepte“, sagt Susanne Nagel, eine von drei Geschäftsführerinnen im Liebig.

„Wir sind bestens vorbereitet auf bestehende und neue Herausforderungen an eine Eventlocation. Flexible Räumlichkeiten, großzügige Außenbereiche, eine Lüftungsanlage mit Ionen-Filter sowie moderne Veranstaltungstechnik und eine Glasfaser-Internetanbindung geben unseren Kunden alle Möglichkeiten und bestmögliche Sicherheit. Ob es die Durchführung einer Veranstaltung mit Gästen vor Ort oder ein Hybrid-Event mit digital zugeschalteten Teilnehmern ist – wir erarbeiten gemeinsam das passende Veranstaltungs- und Hygienekonzept.“

Sechs Event- und kleinere Meetingräume auf 1.800 qm und über 1.000 qm Freiluftfläche bieten Raum für Veranstaltungen von zwei bis 2.000 Personen.

Mit ersten Buchungen, wie beispielsweise einem „Mobilitätskongress“, wird in dem Venue in diesem Monat in den Betrieb gestartet.