Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Sporttotal expandiert nach Frankreich

Mit ihrer Tochtergesellschaft Sporttotal International SA, Luxemburg, setzt das Unternehmen die Internationalisierung fort. Bereits am 17. Juni hatte Sporttotal International mitgeteilt, dass sporttotal.tv die dritte belgische Liga mit einer speziellen Videotechnik ausstatten wird, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf „sporttotal.tv“ zu übertragen.

Erster Partner in Frankreich wird die ostfranzösische „Ligue Grand Est de Football” (LGEF) mit drei Fußball-Regionalligen („Regional 1“, 6. Liga), an der jeweils 14 Vereine teilnehmen. Die Spiele der 42 Amateurvereine werden künftig live auf „sporttotal.tv“ zu sehen sein und stehen als Video on demand auf der Plattform sporttotal.tv zur Verfügung. Die Partnerschaft mit der LGEF, die Teil des französischen Fußballverbandes Fédération Française de Football (FFF) ist, hat zunächst eine Laufzeit von acht Jahren. In der LGEF sind insgesamt 210.000 Mitglieder in 1.720 Vereinen organisiert, die in den 5. bis 8. Ligen pro Jahr 70.000 Begegnungen austragen. Die Region Grand Est hat 5,5 Millionen Einwohner. In einem Pilotprojekt mit der LGEF in der 5. Liga (National 3) hat sporttotal.tv. in Mulhouse, Troyes und Amnéville bereits seit April 2019 positive Erfahrungen gesammelt.

„Wir haben uns bewusst entschieden, zunächst eine Region auszuwählen und in einer Ligaebene komplett auszustatten, um einen überzeugenden Showcase zu entwicklen“, so Jean Charles Courouve, der gemeinsam mit José Bray das Frankreich-Geschäft für Sporttotal International SA aufbaut. „Nicht zuletzt stimmen uns die positiven Ergebnisse der Tests und das Interesse möglicher Sponsoren optimistisch“, betont José Bray.

„Für den Amateurfußball beginnt mit einer so attraktiven Medialisierung ein völlig neues Kapitel. Und wir freuen uns, dass wir als erste  Region in Frankreich sporttotal.tv einführen werden“, sagt Albert Gemmrich, Präsident der LGEF. „Nachdem wir bereits in einer Woche die Expansion in zwei europäische Länder vereinbart haben, sind wir zuversichtlich, unser Ziel zu erreichen, in den nächsten zwölf Monaten insgesamt in drei Ländern außerhalb Deutschlands aktiv zu sein. Unsere Expansion nimmt Tempo auf“, unterstreicht Gerrit Heidemann, der bei sporttotal.tv die internationale Expansion verantwortet.

Info: www.sporttotal.com