Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

follow red realisiert Festivalprojekt

follow red bringt gemeinsam mit SKS Michael Russ Autokonzerte in den Südwesten. Unter dem Motto „Live Sommer 2020“ funktionieren die Eventspezialisten von follow red und ihre Partner ab 13. Juni 2020 die brachliegenden Parkplätze am Stuttgarter Flughafen vier Wochen lang zum Festivalgelände um. Für 650 Autos pro Gig, denn Großveranstaltungen mit engem Besucherkontakt sind auf absehbare Zeit nicht möglich. Auf dem Programm stehen Rock und Pop, Hip-Hop und Electro, Comedy und Poetry. Den Auftakt macht Michael Patrick Kelly, zugesagt haben darüber hinaus auch Felix Jaehn, Robin Schulz, voXXclub, Eure Mütter und viele mehr. An weiteren Acts arbeitet das Team, das Line-up wird stetig aktualisiert. 

„Die vergangenen Monate haben die Eventbranche hart getroffen“, erklärt Sebastian Wiese, Geschäftsführender Gesellschafter von follow red und verantwortlich für den Eventbereich, die Situation. „Nicht nur Künstler, Konzertveranstalter und Locations, sondern auch Agenturen wie follow red, die kreative Ideen für Events entwickeln und dann eben auch umsetzen.“ So habe man sich ganz pragmatisch und flexibel auf die Suche nach Alternativen gemacht und kam zusammen auf die Idee, Autokonzerte für den Süden zu organisieren. „Damit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: Einerseits setzen wir die Veranstaltungsexpertise unserer Eventmanager sinnvoll ein, zum anderen leisten wir einen kulturellen Beitrag für die Region und bieten sowohl Künstlern als auch Menschen ein wenig Abwechslung“, so Wiese.

Dabei kümmert sich follow red als Mitveranstalter im Projekt hauptsächlich um die Gewinnung von Sponsoren im Vorfeld der Veranstaltung sowie um die Organisation des Caterings für die bis zu 650 Fahrzeuge vor Ort. SKS Michael Russ deckt die Themen Künstler, Bühne, Produktion und Sicherheit sowie Hygiene ab. Wiese weiter: „Das Wichtigste beim Live Sommer 2020 sind natürlich die Sicherheit und Gesundheit von Besuchern, Künstlern und Mitarbeitern. Daher werden wir penibel auf die Einhaltung aller Sicherheits- und Hygienevorschriften achten, die wir in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Stellen erarbeitet haben.“

Info: www.follow-red.com