Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

insglück und Neumann&Müller initiieren Kooperation

Unter dem Motto „Beyond Streaming“ haben insglück und Neumann&Müller Veranstaltungstechnik eine strategische Kooperation gebildet, um für die Kreation virtueller Live-Events die Expertise digitaler Markeninszenierung mit technischer Kompetenz zu kombinieren.

Das Angebotsspektrum reicht dabei von virtuellen Produkteinführungen und Messepräsenzen, über interaktive Online Konferenzen, Trainings und Festivals bis hin zu Co-Creation Workshops, virtuellen Masterclasses und Gatherings sowie VR-Hackathons.

Zum Hintergrund: Veranstalter von Marketing-Events und Messen stehen in Zeiten von Corona, und unter Berücksichtigung ökologischer und kosteneffizienter Aspekte auch zukünftig, vor besonderen kommunikativen Herausforderungen. Kurz- wie langfristig sind vor diesem Hintergrund digitale Alternativen gefragt, die mit den Mitteln der Livekommunikation involvieren.

„Teilnehmer zu vernetzen und Streaming-Lösungen zu nutzen, ist aktuell das Gebot der Stunde. Digitale Livekommunikation bedeutet aber weit mehr, als die relevanten Inhalte zu streamen. Um Teilnehmer zu erreichen und von Produkten und Botschaften zu überzeugen, braucht es anspruchsvolle und zugleich emotional aktivierende Digitalformate“, sagt Detlef Wintzen, CEO von insglück. „Mit 'Beyond Streaming' denken wir digitale Events neu: Wir überraschen mit Ideen, stellen digital Gemeinschaft her, nutzen spielerische Interaktion und aktivieren die Zielgruppen. Immer mit dem Ziel, Botschaften und Protagonisten so zu inszenieren, dass sie bei den Menschen ankommen“, so Wintzen weiter.

Abgestimmt auf die Inhalte und Bedürfnisse kombinieren die Kooperationspartner Interaktion, Design und Services mit hohem Anspruch an die Benutzerfreundlichkeit. „Wir verfügen über ein breites Spektrum an Lösungen – sicher, professionell und in 1-A-Qualität“, erklärt N&M Geschäftsführer Alexander Ostermaier. „Wir halten ein eigenes vollausgestattetes mobiles Studio, arbeiten zudem mit verschiedenen Venues zusammen, können aber auch an jedem gewünschten Ort ein Studio errichten. Unser Network Operations Center (NOC) in Hannover sorgt für technisch reibungslose Abläufe. Mehrsprachigkeit in Echtzeit garantiert unsere plattformunabhängige RSI-Lösung (Remote Simultaneous Interpreting), während die Applikation come2interact Teilnehmern ermöglicht, sich mit Diskussionen, Votings und Postings aktiv zu beteiligen. Zu den leistungsstarken Tools gehören auch AR 3D-Animationen, die sich mit einem Live-Kamerabild kombinieren lassen“, erläutert Ostermaier weiter.

„Aktuell bieten wir Kunden einen „Beyond Streaming“ Workshop an, um auf den konkreten Anlass bezogen die erwarteten Kommunikationsziele zu analysieren und mit den geeigneten Aktivitäten und Möglichkeiten zu verknüpfen. Neben Brainstormings, konzeptionellen Überlegungen und technischer Beratung folgen in einem 4-Phasen-Modell die nächsten Schritte bis zum virtuellen Event“, führt insglück COO Christian Poswa aus.
Das kostenlose Paper „Beyond Streaming“ mit weiteren Informationen zu den digitalen Formaten, Tools und Workshop-Angeboten kann per Mail bei insglück angefordert werden.

Info: www.insglueck.com

Visual Beyond Streaming (Foto: Pexels, Fotograf: Taryn Elliott)