Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Koelnmesse setzt auf FairMate-Einlasslösung von dimedis

Im Zuge eines umfassenden Investitionsprogramms der Koelnmesse vertraut das Unternehmen auch auf FairMate, der 360-Grad-Lösung für Messen und Events aus dem Hause dimedis. FairMate wird so fortan das Ticket- und Zutrittssystem der Koelnmesse steuern. Das umfasst den gesamten Prozess von der Registrierung über Ticketshops, Gutscheinverwaltung bis hin zu Kassen und Einlasslösungen vor Ort. Die Koelnmesse wird neben einem FairMate Ausstellerportal die Module FairMate MobileShop, ConfigTool, Cashier/Helpdesk, MobileEntry, Entry, SocialLogin und den FairMate SelfCheckIn nutzen. Erstmals werden bei der Koelnmesse auch die neu entwickelten FairMate Drehsperren zur Regulierung des Besucherflusses genutzt werden. 

Die Entscheidung für FairMate ist Teil des Investitionsprogrammes Koelnmesse 3.0, mit dem das Unternehmen in den kommenden 15 Jahren das Kölner Messegelände zum attraktivsten innerstädtischen Gelände der Welt entwickeln will. 

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, über die Entscheidung für FairMate: „Mit FairMate werden wir die hohe Servicequalität unserer Veranstaltungen und des Messeplatzes Köln weiter ausbauen. Wir sind sicher, dass das System für alle unsere Kundengruppen deutliche Erleichterungen zum Beispiel bei Zutritt, Ticketing und Besuchermanagement mit sich bringt und unsere internen Prozesse vereinfacht.“ 

„Die strategische Partnerschaft mit einem der größten Messeveranstalter weltweit ist ein weiteres Kapitel unserer Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns darauf, mit der Koelnmesse den ,Zutritt in die Zukunft‘ aufzubauen“, erklärt dimedis-Geschäftsführer Wilhelm Halling.

 

Info: www.dimedis.de , www.fairmate.de , www.koelnmesse.de

 

Wilhelm Halling (Foto: dimedis)