Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Kongresskultur Bregenz im Jahr 2019

Kongresskultur Bregenz blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019: Zusammen mit den 249.511 Gästen der Bregenzer Festspiele strömen bis Jahresende voraussichtlich 438.086 Besucherinnen und Besucher ins Festspielhaus Bregenz.

Bei einer Auslastung von 92 Prozent, 349 Veranstaltungen und 438.086 Besuchern (inklusive der Bregenzer Festspiele), prägten im zu Ende gehenden Jahr neben kulturellen und gesellschaftlichen Anlässen zahlreiche Kongresse das Programm.

Rund 25.000 Personen besuchten 109 Veranstaltungen im umsatzstarken Segment der Kongresse und Tagungen. Als internationale Kongress-Spitzenveranstaltungen waren unter anderem zu Gast die Nutrition 2019, eine Dachtagung zum Thema Ernährung im Mai, der First Lego League Zentraleuropa Forschungs- und Roboterwettbewerb Ende März, sowie das LED professional Symposium + Exhibition Ende September. Damit bleibt der Kongressbereich weiterhin ein starkes Segment.

Gute Aussichten gibt’s für 2020: Bereits gebucht sind besucherstarke Kongresse wie beispielsweise der Kongress der Österreichischen Hoteliervereinigung, Mitte Januar 2020 und Ende März kommen 120 Augenärztinnen und -ärzte aus aller Welt zur Ophthalmologischen Winterakademie. Nach Porto 2018 findet die European Investment Casters‘ Federation Conference im Mai 2020 im Festspielhaus Bregenz statt und das Internationale Blum Forum im September. Ein weiterer Höhepunkt im dicht gedrängten Veranstaltungskalender wird der von Kongresskultur Bregenz ins Leben gerufene Kongress LandStadt Vorarlberg Ende März 2020 sein.

Info: www.kongresskultur.com

Festspielhaus (Foto: Kongresskultur Bregenz/KoenigsFreunde)