Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Betreiber für den Hamburger Fernsehturm stehen fest

Die Wiedereröffnung des Hamburger Fernsehturms rückt näher. Geplant ist eine Kombination aus Aussichtsplattform, Gastronomie und Veranstaltungsfläche in Hamburgs höchstem Wahrzeichen. Ab 2023 betreiben Online Marketing Rockstars, Home United und Hamburg Messe und Congress den Telemichel.

Anlässlich des 50. Geburtstags des Fernsehturms hatte die Deutsche Funkturm GmbH angekündigt, den seit 2001 für Besucher geschlossenen Telemichel wieder öffentlich zugänglich zu machen. Seitdem hat das Unternehmen die denkmalfachliche Bestandsaufnahme abgeschlossen sowie die Planungstätigkeiten ausgeschrieben und vergeben.

Bruno Jacobfeuerborn, Geschäftsführer DFMG Deutsche Funkturm GmbH: „Der Betrieb des Fernsehturms liegt in hanseatischen Händen. Das Konzept von OMR, Home United und Messe hat uns durch die Kombination aus klassischem Ausflugsziel und innovativen Veranstaltungselementen überzeugt. Gemeinsam werden wir den Turm ab Ende 2023 wieder für Besucher erlebbar machen.“

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich 2022 beginnen, so dass der Fernsehturm Ende 2023 seine Türen für Besucher öffnen kann.

Info: www.omr.com, www.hamburg-messe.de, www.homeunited.de

Turm am Planten und Blomen (Foto: Hamburg Messe und Congress GmbH / Home United / OMR -Ramp106 GmbH)