Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Gebläsehalle in der Region Hannover aufgewertet

Die Gebläsehalle in Ilsede, eine große Off-Location in der Region zwischen Hannover und Braunschweig, ist umfangreich modernisiert worden. „Schmuckstück“ des Investitionsprogramms ist die hauseigene Veranstaltungstechnik: Das auf LED ausgerichtete Beleuchtungskonzept bringt Kosten- und Arbeitseffizienz und lässt sich komfortabel via Web-Oberfläche steuern. Für externe Technikfirmen stehen mehrere Vernetzungsoptionen zur Verfügung, um die Lichttechnik in die eigene Steuerung einzubinden.

Die Datentransferrate des Internets der Location wurde auf 50.000 kbs erweitert, so dass Veranstalter und Aussteller ebenso wie Gäste kostenfrei über das bauseits installierte WLAN surfen können. Produktionsabhängiger Datenverkehr wird über das vorhandene Priorisierungskonzept vorrangig behandelt. Die Nutzungs- beziehungsweise Störungsrisiken durch Endgeräte von Gästen werden durch umfangreiche Blacklists und geschlossene Ports eingeschränkt.

Die Location bietet eine Halle mit 1.700 qm Fläche mit einer maximalen Besucherzahl von 2.000 Gästen. Das Foyer eignet sich ebenfalls für die Durchführung von Veranstaltungen und bietet Platz für bis zu 350 Personen. Das 40 Hektar große Außengelände kann ebenfalls mit einbezogen werden.

Info: www.geblaesehalle.com

Gebläsehalle (Fotos: André Walther)