Start Digital Präsentationssteuerung per Multi-Touch

Präsentationssteuerung per Multi-Touch

Bereits zum siebzehnten Mal betreute LUX AV Veranstaltungstechnik die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten. Die Jahrestagung, die seit fünf Jahren gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie veranstaltet wird und seither den Titel „Viszeralmedizin“ trägt, fand dieses Jahr vom 14. bis zum 17. September im Congress Centrum CCL in Leipzig statt. Mehr als 4.000 Teilnehmer hörten, sahen und diskutierten hunderte Vorträge in bis zu 20 parallelen Sitzungen.

Die LUX AV hatte 21 IT-Spezialisten und Veranstaltungstechniker vor Ort, die die Referenten und Ihre Vorträge im MediaCheck und in den Vortragssälen betreuten. Dabei kam wieder einmal das interaktive Mobiliar der LUX AV zum Einsatz, allein 24 MediaDesk (Vorstandstische) und 16 Mediapulte (Rednerpulte). Die Beschallung und die meisten Projektionen wurden vom CCL realisiert. Die Full HD Projektionen wiederum von der LUX AV, wobei die Projektion im Hauptsaal Bild in Bild Charts und Logos miteinander kombinierte. In zwei Sälen kam außerdem das interaktive TED-Abstimm-System VotoLux zum Einsatz.

Das technische Highlight des Kongresses aber war die Touch-Steuerung für PowerPoint -Präsentationen und Filme. Während drei Sitzungen wurden von den Referenten die Vorträge über die neue Anwendung gesteuert. Dabei steht ein 42 Zoll großes Multitouch-Modul auf der Bühne, dessen Oberfläche von den Referenten per Berührung bedient und per Beamer auf die Leinwand projiziert wird. An den Seiten der Oberfläche finden sich alle Charts und Filme in einer Art Scroll-Balken für die individuelle und völlig situative Auswahl der Inhalte. Durch Berührung scrollt der Referent durch seine Charts und vergrößert durch Antippen die Charts und Filme, die er besprechen möchte. Weiterhin lassen sich Textpassagen markieren und farbige Unterstreichungen oder Zeichnungen hinzufügen. Der ganz besondere Clou war der Einsatz der neuen Touch-Technologie während der Pro- und Contra-Sitzungen. Hier waren die Präsentationen beider Referenten gleichzeitig über eine Oberfläche „touchbar“ und konnten also im echten Pro und Contra einander gegenübergestellt werden.

 

Info: www.luxav.de

 

Vortag mit Technik von LUX AV (Foto: LUX AV)