Start Digital Mindjet launcht MindManager 2012

Mindjet launcht MindManager 2012

Mindjet gab jetzt die Einführung von Mindjet MindManager 2012 Professional für Windows bekannt. Die neue Version verfügt über signifikante Weiterentwicklungen und ermöglicht die gleichzeitige Bearbeitung von MindManager Maps durch mehrere Personen. Gäste, die von einem MindManager 2012 Anwender zur Mitarbeit an einer Map eingeladen werden, können jederzeit über einen Browser darauf zugreifen, ohne dass Mehrkosten entstehen.

Mit dem neuen Tool haben User erstmals die Möglichkeit, ihre Daten über eine Schnittstelle direkt in Microsoft SharePoint zu speichern. Mit dem benutzerfreundlichen Assistenten können sie außerdem konsolidierte Maps für Aufgaben, Dokumente, Themen und Kalenderelemente, Bilder oder auch individuelle Listen site-übergreifend erstellen. Das früher als Power Markers bekannte Add-on wurde vollständig integriert. Dadurch wird das Navigieren komplexer Maps leichter und es ist einfacher, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Zur Einführung des MindManager 2012 werden die iPhone und iPad Applikationen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weiterhin beinhaltet MindManager 2012 mit Mindjet Connect einen cloud-basierten Service, der es erlaubt, auf MindManager Maps mit beliebigen Clients (z.B. PC, Web, Mobile Devices) überall und von jedem Gerät aus, zuzugreifen.

MindManager 2012 ist seit dem 22. September 2011 auf dem Markt. Die Einzellizenz des MindManager 2012 kostet netto 399 Euro. Upgrades von Vorgängerversionen auf die Einzellizenz können bis 30. Dezember 2011 zum Sonderpreis von netto 149 Euro erworben werden. Mindjet für iPhone und iPad sind ab sofort kostenfrei und können im AppStore heruntergeladen werden. Außerdem kann Mindjet Connect Free, die neue webbasierte Variante des MindManager Klassikers, ab dem 22. September 2011 kostenlos über den Mindjet-Shop bezogen werden.

 

Info: www.mindjet.de

 

Packshot (Foto: Mindjet)