Start Digital Digitale B2B-Plattform ITBxplore ergänzt die ITB

Digitale B2B-Plattform ITBxplore ergänzt die ITB

209

Die neue digitale B2B-Plattform ITBxplore soll Besuchern schon im Vorfeld der ITB Berlin 2023 eine Vielzahl an Vorbereitungsmöglichkeiten bieten und ergänzt dazu das Programm vor Ort. Die neue Plattform begleitet gemeinsam mit der ITB Mobile App das Live-Event im virtuellen Raum und richtet sich an Aussteller, Fachbesucher und Medienvertreter gleichermaßen. Eine Registrierung ist ab sofort möglich.

Sich in der Reisebranche vernetzen, Austauschen und Vor-Ort-Termine mit Einkäufern und Verkäufern sowie wichtigen Akteuren der globalen Reiseindustrie vereinbaren – diese Funktionen und mehr stehen auf ITBxplore zur Verfügung. Ein Ausstellerverzeichnis sowie Produkthighlights geben einen ersten Überblick über die globalen Marken, die sich auf der ITB Berlin 2023 präsentieren. Mit der Networking-Funktion können Fachbesucher bereits vor dem physischen Event persönliches Networking betreiben und sich mit bestehenden und neuen Geschäftspartnern vernetzen. Die Unternehmensprofile der Aussteller informieren über Produkte und Neuheiten. Für eine effiziente Planung des Messebesuchs sorgt der interaktive Hallenplan, der zeigt, in welchen Bereichen des Geländes die Aussteller verortet sind.

Anzeige: Beeftea – der Spezialisten für Live – Digital – Green Events

Die ebenfalls verfügbare ITB Mobile App ist der smarte Begleiter für den Besuch vor Ort. Neben Informationen rund um die ITB Berlin finden Fachbesucher in der kostenlosen App Produkt- und Ausstellerinformationen, eine detaillierte Programmübersicht sowie interaktive Hallenpläne. Programm- und Speakerlisten in der App informieren auch während des Messebesuchs über aktuelle Sessions und Events. Favoriten und Networking-Kontakte werden zwischen ITBxplore und ITB Mobile App im persönlichen Account synchronisiert. Die ITB Mobile App soll ab Anfang Februar 2023 verfügbar sein.