Start Digital Spielwarenmesse 2022 wird um Digital-Plattform erweitert

Spielwarenmesse 2022 wird um Digital-Plattform erweitert

Die Spielwarenmesse launcht für ihre übernächste Ausgabe in 2022 die neue Business-Plattform „Spielwarenmesse Digital“. Die Veranstalter wollen mit diesem Schritt besonders auf die Bedürfnisse der Besucher und Aussteller eingehen und künftig das Live-Erlebnis mit digitalen Möglichkeiten verbinden. Für die Spielwarenmesse 2022, terminiert vom 2. bis zum 6. Februar 2022, können sich Unternehmen ab dem 1. März 2021 anmelden.

„Unsere digitale Plattform verschafft allen Branchenteilnehmern ganz neue Chancen und lässt die Spielwarenmesse 365 Tage im Jahr erlebbar werden“, erklärt Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG. Mit den Tools der Spielwarenmesse Digital ergebe sich für den Besucher die Möglichkeit, sich noch effizienter und gezielter auf die Messe vorzubereiten. Gleichzeitig bekommen Händler und Anbieter, denen ein Messebesuch vor Ort nicht möglich ist, die Gelegenheit, sich digital zu vernetzen und einen Überblick zum riesigen Angebot der Veranstaltung und den Neuheiten für 2022 zu erhalten. Auch die Teilnahme an dem Vortragsprogramm der Spielwarenmesse ist von überall auf der Welt möglich. Dazu zählen das Toy Business Forum und die LicenseTalks.

Aussteller haben die Wahl: Sie können sich erstmals rein digital oder zusätzlich zu ihrem Messestand mit einem virtuellen Profil präsentieren. Das Konzept von Spielwarenmesse Digital umfasst die Pakete Smart, Connect und Premium. Alle Angebote beinhalten die Präsentation des eigenen Unternehmens, von Produkten, Lizenzen sowie wichtige Kommunikations- und Networkingfunktionen. Das Smart Paket ist für alle Aussteller der stationären Messe in Nürnberg bereits in ihrem Marketingpaket enthalten. Die Connect und Premium Pakete ermöglichen zusätzlich das Einstellen von Markeneinträgen und das Hochladen von Presseinformationen. Darüber hinaus können Produkte, Marken oder das Unternehmen in Workshops oder Talks präsentiert werden.

Info: www.spielwarenmesse.de/digital

Mehr zur Spielwarenmesse 2021