Start Digital Fairnet realisiert virtuellen Showroom für die Fraunhofer-Allianz Bau

Fairnet realisiert virtuellen Showroom für die Fraunhofer-Allianz Bau

Als eine von wenigen Herbstmessen fand Ende Oktober in Peking die BAU China statt. Die Fraunhofer-Allianz Bau hat in diesem Rahmen einen virtuellen Showroom als zentralen Bestandteil ihrer analogen Präsentation vorgestellt. Entwickelt wurde die Applikation von Fairnet.

Im virtuellen Showroom wurden die einzelnen Themenbereiche der Fraunhofer-Allianz Bau zusammengeführt. Potenziellen Kunden ermöglichte die Applikation einen Überblick zu aktuellen Produkten und Themenbereichen – gegliedert in drei Ebenen sowie auf Deutsch und Chinesisch. Angefangen in einem Eingangsbereich ging es in die einzelnen Themenbereiche sowie zu den Produkten und anschließend zu detaillierten Beschreibungen in Form von Bildern, Videos, Datenblättern und mehr. Auch persönliche Ansprechpartner, die jeweils zuständigen Fraunhofer-Institute sowie die Social-Media-Kanäle wurden in der App für die die weitere Kommunikation verlinkt.

Das analoge Standkonzept, mit dem sich Fraunhofer bei der BAU China präsentierte, wurde dafür eigens auf die App ausgerichtet. An mehreren Touch-Stelen auf dem Messestand konnten Besucher selbständig oder begleitet von einem Mitarbeiter die innovative Bauforschung entdecken und sich im virtuellen Showroom umschauen. Zudem war der Showroom auf einer großen LED-Wand zu sehen. Auf diesem wurden darüber hinaus Live-Übertragungen aus Deutschland mit Vorträgen und Produktpräsentationen gezeigt.

Info: www.fairnet.de