Start Digital iTwin Connect – VPN ohne Konfiguration

iTwin Connect – VPN ohne Konfiguration

iTwin, das Unternehmen, das bereits den gleichnamigen iTwin, eine Plug&Play Remote Datenzugriffs-Lösung in Form eines Zwillings-USB-Sticks, auf den Markt gebracht hat, bringt jetzt iTwin Connect an den Start. Dabei handelt es sich um ein persönliches VPN (Virtual Private Network), mit dem ein Nutzer einfach per „Plug&Play“ ohne Konfiguration einen sicheren „Remote-Desktop“-Zugriff von jedem Internet Rechner der Welt vornehmen kann. Der Datenlieferant besteht aus zwei Hälften, die über eine spezielle Steckverbindung miteinander gekoppelt werden und über je einen USB-Anschluss verfügen. Das Datentransferkonzept dahinter ist simpel: Nachdem die gekoppelten iTwin-Hälften an einen Rechner angeschlossen wurden, werden sie wieder voneinander getrennt; eine Hälfte kann jetzt an einen anderen Rechner irgendwo auf der Welt angeschlossen werden. Die beiden iTwin-Hälften, von denen jede etwa 50 Gramm wiegt, stellen dann über das Internet eine verschlüsselte Verbindung zwischen den beiden Rechnern her, über die die Daten ausgetauscht werden können. Fachwissen über Netzwerke wird ebenso wenig benötigt wie spezielle Software. Und auch auf einen externen Cloud-Dienstleister kann verzichtet werden.