Start Digital Samsung präsentiert das Galaxy S 4

Samsung präsentiert das Galaxy S 4

Das neue Galaxy S 4 von Samsung bietet trotz seinen 7,9 Millimetern Größe dennoch Platz für einen großen Bildschirm und Akku, bei einem Gewicht von 130 Gramm. Zum Marktstart wird das Galaxy S 4 in den Farben Black und White Frost verfügbar sein. Das weltweit erste Full HD Super Amoled Display des fünf Zoll großen Bildschirms mit 441 ppi ist aus Gorilla Glass 3 von Corning angefertigt. Ausgestattet mit einer 13-Megapixel-Kamera nimmt das Galaxy S 4 mit „Dual Camera“-Funktion gleichzeitig mit Vorder- und Rückkamera Fotos und Videos auf. Zur Aufnahme können eine Vielzahl von Effekten ergänzt und beide Bilder in unterschiedlichen Größen zusammengefügt werden.

Der „S Translator“ erledigt die Übersetzung von verschiedenen Texten und Sprachen in Anwendungen wie E-Mail, SMS und ChatON. Diese Übersetzung funktioniert sowohl von Sprache zu Text also auch von Text in Sprache, um im Ausland stets die richtigen Informationen parat zu haben. „S Translator“ funktioniert mit neun ausgewählten Sprachen. Das Galaxy S 4 unterstützt HSPA+ 42 Mbps und 4G LTE, um weltweit eine gute Datenverbindung zu ermöglichen. Insbesondere die LTE-Version mit sechs Frequenzbändern ermöglicht den globalen Zugriff auf LTE Roaming in allen Gebieten, die bereits mit LTE versorgt sind (Einschränkungen durch den Provider sind möglich).

„Samsung Smart Pause“ stoppt beim Videoschauen die Wiedergabe, sobald die Augen nicht auf den Bildschirm gerichtet sind und läuft sofort weiter, wenn das Gesicht wieder dem Gerät zugewandt wird. „Samsung Smart Scroll“ wiederum erleichtert das Lesen im Webbrowser und von E-Mails durch die Erkennung der Augen und Bewegungen des Handgelenks, um entsprechend hoch- oder runterzuscrollen.

Durch einfaches Schweben mit den Fingern über den Bildschirm ermöglicht „Air View“ eine schnelle Vorschau auf Inhalte von E-Mails, Kalendereinträgen, Bildergalerien oder Videos, ohne sie zu öffnen. Dank „Air Gesture“ reichen simple Handbewegungen, um zum nächsten Song zu wechseln, auf einer Website zu scrollen oder Anrufe anzunehmen.

Beim S 4 werden Befehle durch „S VoiceTM Drive“ per Sprachsteuerung ausgeführt. Ist das Smartphone per Bluetooth mit dem Pkw verbunden, startet automatisch der Kfz-Modus und Texte aus Nachrichten werden in einem natürlichen Sprachstil vorgetragen, ohne dass der Blick auf den Bildschirm gerichtet sein muss.

„Samsung Optical Reader“ erkennt verschiedene Texte, Visitenkarten oder QR-Code-Informationen und stellt nützliche Funktionen wie Übersetzung, Nummernwahl, Nachrichtenversand oder Internetsuche bereit. Zuhause macht „Samsung WatchON“ das Galaxy S 4 zur Infrarot-Fernbedienung für den kompatiblen TV, Receiver, DVD-Player und sogar die Klimaanlage.

Das Samsung Galaxy S 4 ist ab Ende April 2013 verfügbar.

 

Info: www.samsung.de

Galaxy S 4 (Foto: Samsung)