Start Digital Videokonferenz-System vicos²

Videokonferenz-System vicos²

Das Start-up app squared aus Potsdam implementiert mit vicos² ein Videokonferenz-System, welches allen DSGVO-Vorgaben gerecht wird. Die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten wird dabei durch die auf der Open-Source-Lösung Jitsi basierenden Videokonferenz-Lösung rechtskonform abgewickelt.

Die Installation von vicos² erfolgt auf deutschen Servern. Mit im Paket enthalten sind die Verknüpfungen zu den Monitoring-Tools Grafana und Prometheus. Systemauslastung, Traffic und weitere Indikatoren können so im Blick behalten werden. Um das ganze System abzurunden, hat app squared ein Control Panel für vicos² entwickelt, über das sich individuelle Einstellungen vornehmen lassen.

Individualisierungen durch Farbanpassungen und Logo-Einsatz sind möglich. Der Download einer Applikation ist hier nicht erforderlich. Das System funktioniert rein browserbasiert.

Der Moderator kann mit dem Tool einen Meetingraum erstellen. Die Teilnehmer werden dann per Link zu einer digitalen Veranstaltung eingeladen. Die Erstellung eines Teilnehmerkontos beziehungsweise von Nutzerlizenzen ist nicht erforderlich. Weiterhin kann der Meetingraum passwortgeschützt werden. Den Nutzern stehen übliche Funktionen wie öffentlicher und privater Chat, Bildschirmfreigabe, Ausschalten von Mikrofon und Kamera und weiteres zur Verfügung.

Info: www.vicos2.live, www.app-squared.com