Start Digital Drahtloses Präsentationssystem für Besprechungsräume

Drahtloses Präsentationssystem für Besprechungsräume

35

Das Panasonic Wireless Presentation System ist für die Zusammenarbeit in Besprechungsräumen, „Huddle Rooms“ und Schulungsräumen entwickelt worden. Bis zu vier Präsentatoren können damit gleichzeitig Bild- und Toninhalte auf ihren Panasonic-Displays oder Projektoren anzeigen – das macht Kabel überflüssig und erleichtert den Wechsel zwischen verschiedenen PC.

Die Nutzer schließen den Transmitter an den USB- und HDMI-Port eines PC an und drücken einen Taster, um Inhalte auf dem Display anzuzeigen. Einrichtung, Software oder Treiberinstallation sind nicht erforderlich.
Das drahtlose Präsentationssystem ist in zwei Versionen erhältlich: als Basisversion mit Set-Top-Box oder kabellos mit SDM-Empfänger. Der Empfänger wurde so konzipiert, dass er in den Intel SDM-Erweiterungssteckplatz der SQ1-Displays von Panasonic passt. Eine Kabelverbindung zwischen PC und Display ist dann nicht erforderlich, das heißt, es gibt keinerlei Einschränkungen beim Platz. Für Panasonic-Displays und Projektoren ohne SDM-Steckplatz für den Empfänger kann eine Set-Top-Box-Version des Systems per Kabel an das Gerät angeschlossen werden.
Hierbei ist keine spezielle Softwareinstallation auf dem PC erforderlich. Der Benutzer drückt einfach den Taster auf dem, an den PC angeschlossenen, Transmitter, um den PC-Bildschirm anzuzeigen. Der PC des Referenten kann einfach per Tastendruck umgeschaltet werden.
Die Bildqualität wird durch hardwarebasierende Signalverarbeitung gewährleistet, die eine Bildkomprimierung und -dekomprimierung für die Full-HD-Auflösung ermöglicht. Präsentationen mit Videoinhalten werden ebenfalls unterstützt. Die drahtlose Übertragung erfolgt IEEE802.11ac-konform.

Info: www.business.panasonic.de

Präsentationssystem (Foto: Panasonic)