Start Digital Wrike stellt Collaboration-Lösung für Marketing- und Kreativteams vor

Wrike stellt Collaboration-Lösung für Marketing- und Kreativteams vor

102

Wrike Marketing ist eine neue Branchen-Lösung von Wrike, die speziell für die Bedürfnisse von Marketing- und Kreativteams entwickelt wurde, um Prozesse rund um die Kreativarbeit einfacher zu gestalten. Die Lösung basiert auf der Arbeitsmanagement-Plattform von Wrike und wurde um Funktionen erweitert, die im Marketing einen großen Mehrwert bieten sollen.

„Wir haben rund zwölf  Monate lang mit Marketing-Teams auf der ganzen Welt zusammengearbeitet, um ihre Prozesse zu verstehen und zu sehen, wo Fortschritte verhindert und Abläufe ausgebremst werden“, sagt Andre Hill, Vice President für Strategie und Lösungen bei Wrike. „Dabei haben wir gelernt, dass Marketing-Mitarbeiter und Kreative mit Software-Tools arbeiten wollen, die den kreativen Prozess unterstützen, anstatt von ihm abzulenken.“

Wrike Marketing unterstützt alle Phasen des Marketing-Projektzyklus. Aufträge werden mit individualisierbaren Briefing-Formularen angefragt und über Zeitleisten und das Ressourcenmanagement geplant. Die Ausarbeitung von Ideen und Inhalten erfolgt mit Hilfe des Dokumenten-Editors und der Extension von Wrike für die Adobe Creative Cloud. Diese benachrichtigt den Projektmitarbeiter automatisch, wenn ihm zum Beispiel neue Aufgaben zugewiesen werden. Nach Abschluss können die Ergebnisse in Wrike Marketing geprüft und freigegeben werden. Die Beteiligten erhalten so einen vollen Überblick über den Kontext der Aufgabe und das bisherige Feedback. Der Status der Aufträge ist sowohl aus einer übergeordneten Perspektive als auch auf einer granularen Ebene mit Hilfe des Reporting-Generators einsehbar.

„Ich denke, wir haben den einfachsten Weg für Marketing- und Kreativteams gefunden, um ihre Arbeit von der Inspiration bis zur Fertigstellung zu organisieren“, sagt Andrew Filev, Gründer und CEO von Wrike. „Bisher war es für diese Teams zeitaufwändig und frustrierend, Informationen und Dateien von einer Projektphase in die nächste zu übermitteln. Wrike Marketing integriert diese Phasen in einen durchgängigen Ablauf.“

Eine der Herausforderungen, denen Kreativteams gegenüberstehen, sind die Abstimmungen und Freigaben, die zwischen Grafikern, Textern und Designern sowie den Verantwortlichen einer Kampagne stattfinden. „Uns ist aufgefallen, dass Teams viel Zeit rund um Freigabeprozesse verlieren”, ergänzt Hill. „Gestalter werden oft in die schwierige Situation gebracht, dass sie auf Feedback warten und Kommentare in Tabellen oder anderen Dokumenten sammeln müssen, um den Überblick zu behalten. Auf der anderen Seite ist Verantwortlichen oft nicht klar, dass der Gestalter auf Feedback oder eine Freigabe wartet. Wir haben gesehen, dass wir durch die Verbindung von Versionsverwaltung, Abstimmungsprozess und Freigabestatus für das ganze Team eine Möglichkeit schaffen, viel Zeit zu sparen.”

Wrike Marketing integriert die verschiedenen Versionen von Grafiken und anderem Content in ein übersichtliches Tool, um sie für Korrekturläufe und Änderungswünsche zur Verfügung zu stellen. Gestaltern wird im nächsten Schritt genau angezeigt, welcher Verantwortliche den Content schon freigegeben hat und wer noch auf die Umsetzung von Änderungen wartet.

Info: www.wrike.com

Screenshot der Collaboration-Lösung (Foto: Wrike)