Start Digital OMD misst für Renault Blickkontakte in Echtzeit

OMD misst für Renault Blickkontakte in Echtzeit

87

OMD zieht für Renault alle Blicke auf die neuen Fahrzeugmodelle Mégane und Talisman und zählt diese unmittelbar mittels Gesichtserkennungs-Software: Im Rahmen der Renault Passion Tour – angelehnt an den Renault Claim ‚Passion for life‘– schickt die Mediaagentur einen Renault Mégane GT, ausgestattet mit drei Kameras, durch vier deutsche Großstädte. Dieses sogenannte Real View-Auto kann durch die spezielle Gesichtserkennungs-Software in den Kameras die Blicke der Passanten, die das Auto direkt ansehen, erkennen und zählen. Ein in der Heckscheibe des ‚Real View-Autos‘ montierter digitaler Zähler addiert in Echtzeit dabei jeden einzelnen Blickkontakt auf und macht den Zählerstand unmittelbar sichtbar. Die Zählerstände der generierten Blickkontakte werden direkt an die Renault Passion Tour-Landingpage weitergeleitet und sind an eine Gewinnspiel-Mechanik geknüpft. Die Besucher der Webseite können mit einem Tipp, wie viele Blicke das Auto an jedem Tour-Ort auf sich zieht, Preise wie ein Smartphone gewinnen.

„OMD und OMG Fuse haben mit der Passion Tour eine hochwertige Inszenierung unserer neuen Modelle Renault Mégane, Talisman und Talisman Grandtour geschaffen, die die Wertigkeit unserer Automobile in jeder Facette widerspiegelt – ob im mobilen Showroom, den aufmerksamkeitsstarken Fahrzeugformationen mit Real View-Auto oder auf der eigens eingerichteten Webseite“, so Sonja Heine, Bereichsleiterin Marketing-Kommunikation bei Renault Deutschland.

„Mit dem Renault Real View-Auto haben wir im wahrsten Sinn des Wortes einen echten Blickfang geschaffen, der erstmals in Deutschland Blicke in Echtzeit misst. Wir verlängern in dem Fall die lokale Activation der einzelnen Passion Tour-Termine direkt in eine Social Activation auf allen digitalen Plattformen“, kommentiert Christian Lenz, zuständiger Director Client Service bei OMD Düsseldorf, die Umsetzung für seinen Kunden.

Info: www.omdgermany.de