Start Business Wolff trifft Jaeger konzipiert Vodafone Roadshow

Wolff trifft Jaeger konzipiert Vodafone Roadshow

Wolff trifft Jaeger hat die Roadshow 2011 von Vodafone-CEO Fritz Joussen konzipiert und durchgeführt. Die Vodafone-Mitarbeiter selbst standen dabei im Mittelpunkt des Geschehens. Rund 1.400 von ihnen nahmen an den deutschlandweiten Veranstaltungen teil und bekamen die Gelegenheit, ihren Chef vor Ort live zu interviewen. Die Hamburger Agentur war zum sechsten Mal in Folge mit der Konzeption und Umsetzung der Roadshow beauftragt worden.

Von Juni bis Oktober führte die Roadshow durch acht Regionen sowie die Vodafone-Zentrale in Düsseldorf. Über eine speziell für die Reihe eingerichtete Internetseite meldeten sich die Teilnehmer für die Veranstaltung in ihrer Region an und bewarben sich dort auch als Interviewer. Dabei hatte jeder registrierte Teilnehmer die Möglichkeit, anonym Fragen an Fritz Joussen einzureichen, die dann stellvertretend von zwei Interviewern an den CEO gestellt wurden. Auf den Veranstaltungen wurden die Interviewer und die jeweilige Region in einem Kurzfilm vorgestellt.

 

Info: www.wolff-trifft-jaeger.de