Start Business Messe München unterzeichnet Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungsbranche

Messe München unterzeichnet Nachhaltigkeitskodex der Veranstaltungsbranche

Die Messe München GmbH ist dem Projekt Fairpflichtet beigetreten. Mit dem Unterzeichnen der Unterstützungserklärung erkennt sie den Nachhaltigkeits-kodex der Veranstaltungsbranche an. Damit bekennt sich die Messe München beim Organisieren und Durchführen von Messen und Kongressen zu ihrer unternehmerischen Verantwortung für Nachhaltigkeit – in allen relevanten ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten. 

„Die Führungskräfte und Mitarbeiter der Messe München GmbH erkennen die zehn Leitlinien des Nachhaltigkeitskodex der deutschsprachigen Veran-staltungsbranche als qualitativen Standard für nachhaltiges Handeln an. Damit sagen wir Ja zu nachhaltigem Unternehmertum“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH. 

Mit dem Beitritt zu dem Projekt verpflichtet sich die Messe München, einmal jährlich einen Fortschrittsbericht zu veröffentlichen. Beim Umsetzen der freiwilligen Selbstverpflichtung wird sie sich an den 35 konkretisierenden Leitsätzen des Nachhaltigkeits-Kodex orientieren. Zudem wird sich die Messe München im Netzwerk der Kodex-Unterzeichner am Erfahrungsaustausch beteiligen.

 

Info: www.messe-muenchen.de