Start Business Congress und Messe Innsbruck trauert um Ina Kähler

Congress und Messe Innsbruck trauert um Ina Kähler

378

Die Congress und Messe Innsbruck GmbH (CMI) hat mit tiefer Trauer bekanntgegeben, dass die langjährige Mitarbeiterin Ina Kähler nach schwerer Krankheit im Juni 2024 verstorben ist. Die Kongressmanagement-Expertin war bei CMI Leiterin des Professional Congress Organisers PCO Tyrol Congress.

Ina Kähler hat mit ihrem großen Engagement und ihrer fachlichen Expertise hat einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung und Stärkung des internationalen und nationalen Kongresswesens geleistet und war damit maßgeblich an der Steigerung des Renommees der Kongressdestination Innsbruck und Tirol beteiligt.

Unter ihrer Federführung erreichten der Kongressstandort Innsbruck sowie die Congress und Messe Innsbruck GmbH (CMI) zahlreiche Auszeichnungen. Darunter befinden sich internationale Ehrungen wie der goldene Apex Award „Congress Centre of the Year“ und der „Austrian Congress Award“. Ein besonderer Meilenstein in ihrer dreißigjährigen Karriere als Führungskraft der CMI war die Aufnahme des PCO Tyrol Congress als Mitglied in den Weltverband der Professional Congress Organisers (Iapco), die nach einem intensiven Audit erreicht werden konnte.

„Ihre Leistungen und ihr unermüdlicher Einsatz werden nicht nur im Unternehmen, sondern in der gesamten Kongressbranche nachhaltig in Erinnerung bleiben. Die Congress Messe Innsbruck wird Ina Kähler als geschätzte Kollegin und inspirierende Führungspersönlichkeit sehr vermissen. Das PCO Tyrol Congress strahlt als hochspezialisierte Kongress-Facheinheit mit höchster Kompetenz in alle Welt, Frau Kählers Vermächtnis wird uns und ihr Team weiterhin leiten und motivieren“, heißt es in einem Statement der Congress und Messe Innsbruck GmbH.