Start Business Aufsichtsrat der Messe Ried stellt sich neu auf

Aufsichtsrat der Messe Ried stellt sich neu auf

707

Bei der Messe Ried GmbH gab es bei der letzten Aufsichtsratssitzung einen geplanten Wechsel an der Spitze. Bereits 2021 nach den Wahlen hatte man diesen Wechsel für das erste Halbjahr 2024 festgelegt. Angelika Podgorschek hat den Vorsitz des Aufsichtsrates nach sechs Jahren beendet und an Roland Demmelbauer übergeben. Neue Stellvertreterin des Aufsichtsrates wird Dr. Sabine Wintersberger. Sie übernimmt diese Aufgabe von Ingrid Oberwagner. Ebenfalls neu im Messe Ried-Aufsichtsrat sind Doris Dim-Knoglinger, Michael Großbötzl und David Sternbauer.

„Ich freue mich nach vielen Jahren erfolgreicher Messegeschichte die Verantwortung in kompetente Hände übertragen zu können und wünsche der Messe weiterhin alles Gute für die Zukunft“, erklärte dazu Angelika Podgorschek. „Es erwartet mich eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe als Vorsitzender, die ich nach einer einstimmigen Wahl, gerne annehme“, fügt Roland Demmelbauer hinzu.

Anzeige: Mike Karst – Keynotespeaker mit Schwerpunkt Digitalisierung