Start Business Nicolas Leitienne ist Direktor Marketing Dacia in Deutschland

Nicolas Leitienne ist Direktor Marketing Dacia in Deutschland

702

Zum 1. Juni 2024 hat Nicolas Leitienne die Verantwortung als neuer Direktor Marketing Dacia in Deutschland übernommen. Der 48-jährige Automobilmanager folgt auf Marc Osseux, der die Renault Deutschland AG auf eigenen Wunsch verlässt.

Nicolas Leitienne, geboren 1976 in Saint Germain en Laye, Frankreich, studierte an der französischen EM Lyon Business School und an der englischen University of Birmingham. 2000 begann er seine Karriere bei der Renault Group und startete in Österreich als Controlling- und Marketing-Assistent. Ab 2003 war er auf internationaler Ebene in der Direktion Corporate Marketing & Strategie tätig, zuerst als E-Commerce-Projektmanager und ab 2005 als Marketing-Projektkoordinator der Baureihen Mégane/Scénic. 2008 wechselte Leitienne als Marketing- und Vertriebsmanager in die Vertriebsdirektion der Direction Commerciale France. 2014 wurde er Head of Product & Pricing für die Asien-Pazifik-Region und arbeitete in dieser Position zudem in einem crossfunktionalen Team im Bereich Business Development. Ab 2018 war er weiterhin als Head of Product & Pricing, aber nun für die Region Eurasien, tätig. Schließlich wechselte er 2020 als Direktor Marketing nach Bukarest, Rumänien, wo er für die Region Südosteuropa verantwortlich war.

Zu seiner neuen Funktion sagt Nicolas Leitienne: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, mit dem bereits sehr erfolgreich operierenden deutschen Dacia Team in einem der wichtigsten Märkte der Welt durchzustarten und die Marke Dacia weiterentwickeln zu können.“ Nicolas Leitienne löst Marc Osseux ab, der seit 1996 bei der Renault Deutschland AG tätig war und seit 2022 die Position des Dacia Marketing Direktors innehatte.