Start Business Volkswagen und der DFB verlängern Partnerschaft bis 2028

Volkswagen und der DFB verlängern Partnerschaft bis 2028

736

Volkswagen und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) werden ihre Zusammenarbeit vier weitere Jahre fortführen. Beide Seiten haben den seit dem 1. Januar 2019 bestehenden Sponsoringvertrag nun bis zum 31. Juli 2028 verlängert. Volkswagen ist Hauptpartner des DFB.

Volkswagen bleibt damit wie bisher Partner des mitgliederstärksten Sportverbandes Deutschlands und sämtlicher Nationalmannschaften der Frauen, Männer und des Nachwuchses. Ebenso unterstützt Volkswagen weiterhin den DFB-Pokal der Frauen und Männer. Die Verbindung mit diesem Wettbewerb besteht schon seit 2012. Der Automobilkonzern wird den DFB zudem weiterhin mit seiner Fahrzeugflotte bewegen, und zwar nicht nur mit Pkw der Marke Volkswagen, sondern auch mit verschiedenen Bulli-Modellen von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Nationalteams werden wie bisher in den Mannschaftsbussen der Konzerntochter MAN zu ihren Spielen reisen. Volkswagen verlängert nicht nur mit dem DFB. Auch die Verträge mit sämtlichen 21 Landesverbänden werden erneuert.

Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG: „Volkswagen steht für gesellschaftliches Engagement und übernimmt Verantwortung – auch im Sport. Wir haben mit dem DFB eine wertvolle Partnerschaft. Wir unterstützen den Fußball in der Spitze und in der Breite: im Nachwuchs, bei den Frauen und bei den Männern. Wir fördern dabei auch Inklusionsprojekte, den Amateurbereich und das Ehrenamt. Volkswagen und der DFB stehen für Deutschland.“