Start Business GWA startet neues Konferenzangebot Strat Con

GWA startet neues Konferenzangebot Strat Con

1081

Der Branchenverband GWA schafft mit der Strat Con ein Konferenzangebot für Strategen und Personen aus Agenturen, die sich für strategisch prägende und kulturell relevante Themen interessieren. „Embracing Cultural Disruption“ ist das Motto der ersten ganztägigen Veranstaltung, die am 5. Juli 2024 im Holzmarkt Berlin stattfinden soll.

Das GWA Strategy Collective rund um die GWA-Vorständinnen Isabelle Schnellbügel (Accenture Song) und Franziska Duerl (Jung von Matt) haben die neue Veranstaltung initiiert, um für Strategen sowie die Branche eine Inspirations- und Diskursplattform für relevante gesellschaftliche Themen zu schaffen.

Bei der ersten Veranstaltung geht es darum, die Triebkräfte des Wandels aufzuzeigen und darüber zu diskutieren, was diese für Gesellschaft, Kultur, Technologie und die Disziplin Strategie bedeuten. „Soziale Spannungen nehmen zu, Subkulturen werden vielfältiger und neue Technologien verändern die Regeln für Arbeit, Leben und Unterhaltung. Da wir nicht alles im Griff haben, ist es wichtig, neue Wege zu gehen und neue Lösungen zu finden. Genau hier setzen wir bei der Strat Con an”, so Franziska Duerl.

Auf dem Programm der ersten Strat Con stehen unter anderem Keynotes von Jens Balzer (Journalist, Musikkritiker und Sachbuchautor), Paula Bloodworth (Global Chief Strategy Officer SillyFace), Keke Mahlelebe (Global Strategy Director, adidas bei TBWA), Philip Meissner (ESCP Professor und Autor sowie Mitgründer des European Center for Digital Competitiveness) sowie Correctiv mit Luise Lange-Letellier und Valentin Zick.

Zudem soll es Paneldiskussionen über Medien + Demokratie, KI made in Germany, Wokeness in der Werbung, Nachhaltigkeit und den Status der Disziplin Strategie in Deutschland geben.

Anzeige: Mit maßgeschneiderten Lösungen von Riedel Communications lassen sich selbst komplexesten Produktionen und Veranstaltungen realisieren