Start Business Reinhold Maier hat das Ruder bei BodenseeMeeting übernommen

Reinhold Maier hat das Ruder bei BodenseeMeeting übernommen

665

Der Verein BodenseeMeeting ist Träger des Forschungsnetzwerks micelab:bodensee. Bei der Jahreshauptversammlung Anfang Dezember wählten die Mitglieder Reinhold Maier, stellvertretender Geschäftsführer und Leiter Marketing & Vertrieb der Stadthalle Singen, zum neuen Präsidenten. Er hat zum 1. Januar 2024 Urs Treuthardt abgelöst, der Convention Partner Vorarlberg zum Ende des Jahres 2023 verlassen hat.

Den eingeschlagenen Weg des micelab:bodensee will Reinhold Maier konsequent weiterverfolgen: Nachhaltige Weiterentwicklung der MICE-Branche, Entwicklung sinnstiftender Veranstaltungen und robuster Geschäftsmodelle stehen auf der Agenda. Dazu möchte er verstärkt die junge Generation ins Boot holen. „Bei den vergangenen Forschungs- und Lernmodulen haben viele junge Talente unserer Häuser aktiv mitgearbeitet und unsere Community mit kritischen Fragen und frischen Ideen bereichert. Unsere Kooperation leben wir künftig grenz- und generationenübergreifend“, so Maier.

Der scheidende Präsident Urs Treuthardt gilt als eines der Masterminds und als Motor des miclelab. Er will sich künftig als Selbstständiger weiterhin der guten Begegnungskultur sowie der Vierländerregion Bodensee widmen. Beim Treffen meinte der gebürtige Schweizer: „Ich verdanke dem Netzwerk vieles, was ich erreicht habe, wertvolle Erkenntnisse und viele Menschen, die ich kennengelernt habe. Und es hat meine Liebe zur Bodenseeregion gestärkt.“

Anzeige: Günstige Tagungsmöglichkeiten in Baden-Württemberg