Start Business NürnbergMesse beteiligt sich am Messeveranstalter trendfairs

NürnbergMesse beteiligt sich am Messeveranstalter trendfairs

1155

Die NürnbergMesse beteiligt sich mehrheitlich an der trendfairs GmbH, Anbieter für Spezialmessen mit Sitz in Fürth und München. Das Portfolio der trendfairs GmbH umfasst insgesamt fünf B2B-Events in den Bereichen Interior, Lifestyle und Technik, die in Deutschland, Österreich und künftig auch in der Schweiz durchgeführt werden.

„Mit trendfairs gewinnen wir einen Top-Messeveranstalter, der durch sein exzellentes Event Know-how, beeindruckende Kundennähe und passgenaue Formate seine Aussteller und Besucher seit vielen Jahren begeistert“, begründet Peter Ottmann, CEO NürnbergMesse Group, die Beteiligung. Michael Rambach, Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der trendfairs GmbH, fügt hinzu: „Wir schaffen mit viel Expertise und Leidenschaft außergewöhnliche Messekonzepte, bei denen der Kunde immer im Mittelpunkt steht. Auch als Mitglied der NürnbergMesse Group wollen wir neue Themen und Veranstaltungen entwickeln, Synergien ausschöpfen und gemeinsam wachsen.“

Michael Rambach und Peter Ottmann (von links, Foto: NürnbergMesse/Ralf Rödel)
Michael Rambach und Peter Ottmann (von links, Foto: NürnbergMesse/Ralf Rödel)

Die trendfairs GmbH soll auch weiterhin als eigenständiges Unternehmen am Markt für ihre Kunden verantwortlich und aktiv sein. Synergieeffekte sollen mittelfristig im Hinblick auf das bestehende Veranstaltungsportfolio der NürnbergMesse, bei der Beschaffung und dem Know-how Transfer zwischen den Messeprofis erzielt werden. Der Fokus von trendfairs liegt auf den Themen Küche, Interior und Technik, auf diese Branchen hat sich der Veranstalter mit seinen Fachmessen spezialisiert: So ist die jährliche Fach- und Order-Messe area30 mit dem Showroom cube30 eine anerkannte Plattform für die deutsche Küchen- und Einrichtungsbranche.

Die Fachmesse küchenwohntrends Salzburg zeigt seit 2013 alle zwei Jahre in Kooperation mit der möbel austria aktuelle Trends aus den Bereichen Küchen, Essen und Wohnen und die neue World of Fireplaces fokussiert sich seit April 2023 auf Feuerstätten und Wohlfühlambiente und findet alle zwei Jahre in Leipzig statt. Neu ist die swiss interior expo, die ab November 2024 in Bern als Fachmesse für Küche und Einrichten durchgeführt werden soll.

Gegründet worden ist trendfairs 2010 vom Geschäftsführenden Gesellschafter Michael Rambach, der sich ab dem 1. Januar 2024 die Geschäftsführung mit Claudia Weidner, bislang für Operations und Strategie zuständig, teilt. Ulrike Rohde, die bisherige Geschäftsführerin, ist in den Ruhestand gewechselt, berät das Unternehmen aber auch weiterhin. Gesellschafter Marc Röder wird zusätzlich zu seinen Vertriebsaufgaben die kaufmännische Leitung übernehmen.