Start Business Stefan Heikhaus wird neuer Leiter gamescom & Events

Stefan Heikhaus wird neuer Leiter gamescom & Events

867

Stefan Heikhaus wird neuer Leiter gamescom & Events beim game – Verband der deutschen Games-Branche. Ab Mitte Dezember 2023 soll er für die Weiterentwicklung der gamescom sowie ihrer Satelliten- und Content-Formate wie gamescom asia und gamescomLAN zuständig sein. Der Games-Event mit jährlich hunderttausenden Besuchern in Köln wird auch weltweit von Millionen von Menschen verfolgt und konnte 2023 zahlreiche neue Bestwerte aufstellen.

Stefan Heikhaus schaut auf eine langjährige Karriere als Marketing-Experte zurück. Viele Jahre war er bereits in der Games-Branche für Unternehmen wie Sony Interactive Entertainment und Ubisoft tätig. Anschließend setzte er seine Karriere unter anderem bei Technologiekonzernen wie Cisco und Microsoft fort. Er folgt beim game-Verband auf Christian Baur, der den game Ende Oktober auf eigenen Wunsch verlassen hat.

„Ich freue mich riesig auf die Chance, in dieser verantwortungsvollen Position an der Weiterentwicklung der gamescom, dem weltgrößten Games-Event, arbeiten zu können. Die gamescom setzt nicht nur für die dynamische Games-Branche immer wieder neue Maßstäbe, sondern ist ein herausragendes Event-Format, das weltweit auch von anderen Branchen stark beachtet wird. Denn auch bei einem digitalen Medium wie Games sind Events wie die gamescom, bei der sich alle, von den Fachbesuchenden bis hin zur Community, treffen von enormer Bedeutung“, sagt Stefan Heikhaus.