Start Business Infront wird ADAC Motorsport-Vermarktungspartner

Infront wird ADAC Motorsport-Vermarktungspartner

867

Infront und der ADAC bauen ihre langjährige Zusammenarbeit weiter aus. Das veröffentlichten die beiden Partner im Rahmen des DTM-Finals am Hockenheimring. Ab sofort ist Infront langfristig Offizieller Vermarktungspartner des ADAC Motorsport.

Im Rahmen der Zusammenarbeit vertreibt Infront die Vermarktungsrechte aller Eventserien aus dem Rechteportfolio des ADAC Motorsport, darunter auch als exklusiver Vermarkter die aktuellen Aushängeschilder DTM und ADAC GT Masters, die gemeinsam zwischen dem ADAC und Infront weiterentwickelt werden sollen, um eine einzigartige Plattform für Unternehmen und Marken zu schaffen.

Schon seit vielen Jahren agieren Infront und der ADAC zusammen, nun wird die Partnerschaft intensiviert und ausgebaut. Dafür installiert Infront ein Team in München, das Tür an Tür mit dem ADAC zusammenarbeitet, um den Motorsport in Deutschland gemeinsam zu stärken. Thomas Voss, ADAC Motorsportchef: „Wir stellen die Vermarktung der DTM und der weiteren ADAC-Rennserien durch die Partnerschaft mit Infront zukunftsfähig auf. Gemeinsam wollen wir weiter wachsen und insbesondere für die DTM neue Partner gewinnen. Dafür ist Infront mit seinem Know-How und globalen Netzwerk genau der richtige Partner.“

Matthias Pietza, Managing Director bei Infront Germany, sagt: „Diese Partnerschaft ist für uns etwas ganz Besonderes. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem ADAC haben wir eine vertrauensvolle Basis, auf der wir mit unserem Team vor Ort optimal aufbauen können. Wir freuen uns sehr darauf, mit der Erfahrung des ADAC und unserer Expertise den Sport für Unternehmen und deren Marken noch attraktiver zu machen. Gleichzeitig wollen wir eine einzigartige Plattform kreieren, in der erstklassiger Motorsport mit Innovation Hand in Hand geht.“