Start Business Schachzug holt 18 Auszeichnungen bei den MUSE Awards

Schachzug holt 18 Auszeichnungen bei den MUSE Awards

1025

Nach den umfangreichen Awardgewinnen beim diesjährigen Galaxy Award konnte die Agentur Schachzug bei einem weiteren Wettbewerb in den USA noch einmal kräftig nachlegen und ging bei den MUSE Creative Awards mit nicht weniger als 18 Auszeichnungen durchs Ziel. Im Einzelfall waren das sieben Platin-Awards, zehn Gold-Awards und ein Silber-Award.

Platin gab es in verschiedenen Katagorien für den Global Launch des ID-7 von Volkswagen, das Harley-Davidson Pop-up Hotel sowie den Auftritt von Cariad auf der CES. Die zehn Gold-Auszeichnungen gingen – ebenfalls in verschiedenen Kategorien – an die Projekte Škoda Fabia Weltpremiere, Cariad auf der CES, das Fujitsu CX Lab und das Projekt Škoda Explore More.

Ebenfalls Gold bekam der gemeinsame Auftritt von Volkswagen, Cariad und Audi auf dem WeAreDevelopers-Weltkongress in Berlin, für den das Schachzug-Team ein „Big-Workspace-Konzept“ entwickelte. Zwei weitere Gold Auszeichnungen in den Kategorien „Innovative Agency of the Year“ und „Best Small Agency of the Year“ gewann Schachzug für den Launch der eigenen US Brand „These Guys“ auf der CES 2023.

Den Award in Silber holte sich das bereits mit Gold ausgezeichnete Fujitsu CX Lab auch noch in der Kategorie „Virtual Event“.

Die MUSE Awards 2023 verzeichneten eine Rekordbeteiligung von über 10.000 Einreichungen aus 75 Ländern sowohl für die MUSE Creative Awards als auch für die MUSE Design Awards. Bei den MUSE Creative Awards wurden herausragende Leistungen in den Bereichen Werbung, digitale Medien, Marketingstrategien und PR-Kommunikation ausgezeichnet.

Die Jurierung erfolgt beim MUSE grundsätzlich anonym, um jegliche Beeinflussung zu vermeiden. Alle Informationen über die Teilnehmer werden aus den Einsendungen entfernt.